Gemüse aus dem Wok


Sie tun Ihrem Körper, und somit Ihrer Gesundheit, einen grossen Gefallen, wenn Sie täglich frisches Gemüse zu sich nehmen.


Ihre Suche im Zentrum der Gesundheit

letzte Aktualisierung am 27.05.2016  Drucken Sie diese Seite Artikel als PDF herunterladen

Buntes Wok-Gemüse

Sie befinden sich hier: » vegane Rezepte » Gemüsegerichte

(Zentrum der Gesundheit) - Gemüse liefert wichtige Vitamine, Mineralien, Antioxidantien und Ballaststoffe. Zudem sind die meisten Gemüsesorten kalorien- und fettarm. Daher kann man mit dem täglichen Verzehr von frischem Gemüse vielen Krankheiten, und nicht zuletzt auch Übergewicht, effektiv vorbeugen.

Buntes Wok-Gemüse © Nitr - Shutterstock.com (Abb. ähnlich)

Zutaten und Zubereitung "Buntes Wok-Gemüse"

Zutaten für 6 Portionen:

  • 450 g Brokkoli - waschen und in kleine Röschen teilen
  • 125 g Zuckerschoten - putzen
  • 1 kleines Glas Baby- Maiskolben (125 g)
  • 3 Frühlingszwiebeln - waschen und in feine Ringe schneiden
  • 3 Knoblauchzehen - fein würfeln
  • 3 Karotten - schälen und in Stifte schneiden
  • 2 Paprikaschoten(rot und gelb) - entkernen, waschen und in Stifte schneiden
  • 1 halbdaumengrosses Stück Ingwerwurzel - schälen und reiben
  • 3 EL Erdnussöl
  • 2 EL Gemüsebrühe (hefefrei) oder Wasser
  • 1 EL Austernsauce oder Sojasauce
  • Kristallsalz,
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Brokkoli waschen, in Röschen zerteilen. Knoblauch schälen und hacken, Ingwer schälen und reiben. Karotten schälen, in Stifte schneiden. Zuckerschote putzen. Paprikas entkernen und in Streifen schneiden.

Das Öl im Wok erhitzen. Knoblauch und Ingwer 1 Minute unter Rühren anbraten; Brokkoli, Paprikaschoten und Karotten zufügen. Alles 5 Minuten unter Rühren schmoren lassen.

Mit 2 EL Gemüsebrühe oder Wasser ablöschen. Dann Zuckerschoten und Mais dazugeben und zusammen weitere 3 Minuten garen lassen.

Schliesslich die Frühlingszwiebeln unterrühren, kurz erhitzen und mit der Austern- oder Sojasauce sowie mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Ganze heiss serviert geniessen.

Biologische Zutaten für Ihre Rezepte

Möchten Sie weiterhin von uns informiert werden?

Wir informieren in unserem Newsletter 1-2 mal monatlich über köstliche Rezepte und neu veröffentlichte Artikel.
Melden Sie sich zu unserem kostenlosen Newsletter an -
eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

zum kostenlosen Newsletter anmelden



© Neosmart Consulting AG - Alle Rechte vorbehalten.
Dieser Text unterliegt dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Dieser Artikel darf ohne Genehmigung weder kopiert, veröffentlicht noch verteilt werden. Eine Verlinkung direkt auf die jeweilige Text-Seite ist erlaubt und erwünscht.

Diese Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschliesslich für Interessierte und zur Fortbildung gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker.





Liebe LeserInnnen

Aufgrund des hohen Kommentaraufkommens haben wir uns dazu entschlossen, unsere Kommentarfunktion bis zum 01. Juli 2016 zu schliessen. Bitte berücksichtigen Sie, dass wir Kommentare, die zum Zwecke versteckter Werbung genutzt werden, nicht veröffentlichen. Erscheinen Markennamen in Ihrem Kommentar, so werden diese vor Veröffentlichung entfernt.

(0)

Weitere themenrelevante Artikel:

Wok-Gemüse mit Reisnudeln - glutenfrei

(Zentrum der Gesundheit) - Das glutenfreie Wok-Gemüse mit Reisnudeln, Pilzen, Spinat, Paprika, Sojabohnensprossen, Ingwer und Koriander, ist nicht nur sehr gesund, sondern schmeckt auch ausgezeichnet. Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

weiterlesen

 

Wokgemüse in Kokosöl

(Zentrum der Gesundheit) - Verschiedene Eigenschaften der Kokosöl-Fettsäuren führen dazu, dass Kokosöl den Ruf hat, weniger zur Gewichtszunahme beizutragen als andere Fette, ja, im Gegenteil sogar beim Abnehmen zu helfen.

weiterlesen

 

Gemüseschmortopf mit Bambussprossen

(Zentrum der Gesundheit) - Bambus enthält jede Menge Silizium; ein Spurenelement, das zur Stärkung des Bindegewebes sowie für gesunde Haut und kräftiges Haar unverzichtbar ist.

weiterlesen