Süssspeisen

Amaranth-Erdnuss-Schnittchen

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 20.05.2019
Amaranth-Erdnuss-Schnittchen
© ZDG/nigelcrane

Wow! Diese schnell zubereiteten Amaranth-Erdnussschnittchen sehen nicht nur fantastisch aus; sie schmecken auch unwiderstehlich gut. Sie sind angenehm crunchy, herrlich schokoladig, aber nicht zu süss. Daher sollte man dieser Versuchung keinesfalls widerstehen.

Zutaten für 12 Stücke

Für den Amaranth-Erdnuss-Boden

  • 1 Backform (17 x 25 cm); 1 Backpapier
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 100 g gepuffter Amaranth
  • 130 g Medjool Datteln, entsteint
  • 100 ml Kokosmilch
  • 6 EL Erdnüsse – grob hacken und fettfrei rösten
  • 70 g Erdnussmus
  • 1 EL Kokosöl
  • ½ TL Vanillepulver

Für die Schokoladenglasur

  • 100 g dunkle Schokolade – ganz klein schneiden
  • 100 g Yaconsirup
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 TL Tahini (Sesammus)
  • ½ TL Vanillepulver
  • ½ TL Kristallsalz

Für die Garnitur

  • einige Himbeeren
  • einige Blaubeeren
  • 2 EL Pistazien, gehackt und geröstet

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 25 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 3 Minuten
  • Zieh-/Ruhezeit: ca. 1 Stunde und 15 Minuten

Für den Amaranth-Erdnuss-Boden die Datteln zusammen mit Kokosmilch, Erdnussmus, Kokosöl und Vanille in einen Standmixer geben und fein pürieren. Dann in eine Schüssel füllen, Mandeln, Amaranth und Erdnüsse hinzufügen und am besten von Hand alles gründlich vermengen.

Die Backform mit dem Backpapier auskleiden und mit der Masse befüllen. Dann die langen Seiten einschlagen, gleichmässig andrücken und glattstreichen. Anschliessend ca. 1 Std. in den Kühlschrank stellen.

Kurz bevor die Kühlzeit beendet ist, die Glasur zubereiten. Hierzu die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen. Dabei darf das Wasser nur dämpfen, nicht kochen! Dann alle Zutaten für die Glasur einrühren und vom Herd nehmen.

Den Boden aus dem Kühlschrank nehmen, das Backpapier öffnen und den Boden gleichmässig mit der Schokoladenglasur bestreichen. Die Himbeeren und Blaubeeren darauf anrichten, mit Pistazien bestreuen und nochmals 15 Min. in den Kühlschrank stellen.

Schliesslich den Amaranth-Erdnuss-Kuchen mit dem Backpapier aus der Form heben und auf ein Brett oder einen Kuchenteller legen. Mit einem scharfen Messer in Schnittchen schneiden und geniessen.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 322 kcal
  • Kohlenhydrate: 25 g
  • Eiweiss: 9 g
  • Fett: 20 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen