Zentrum der Gesundheit
Amerikanische Nudelsauce mit Bohnen

Amerikanische Nudelsauce mit Bohnen

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Bohnen enthalten Antioxidantien, die von Natur aus freie Radikale bekämpfen. Freie Radikale zerstören durch den Prozess der Oxidation Zellgewebe, woraus sich im Körper Entzündungen, bis hin zu Krebserkrankungen entwickeln können.

Zutaten und Zubereitung "Amerikanische Nudelsauce mit Bohnen"

Zutaten für 5-6 Portionen:

  • 500 g beliebige Nudeln (Idealerweise Konjac-Nudeln)
  • 1 grosse Zwiebel - halbieren und in feine Streifen schneiden
  • 2 Knoblauchzehen - pressen
  • 1 rote Paprikaschote - waschen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden
  • 1 grosse Dose gehackte Tomaten (ca. 500g)
  • 250 ml Soja-Drink (alternativ Hafer- oder Reismilch)
  • 1 kleine Dose rote Kidney-Bohnen, gekocht
  • 1 kleine Dose weisse Bohnen, gekocht
  • 1 kleine Dose Kichererbsen, gekocht
  • 1 EL Sesamöl
  • 4 EL helles Dinkelmehl
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1/2 TL gemahlene Muskatnuss
  • Kristallsalz und Pfeffer

Zubereitung:

Das Öl in einem grossen Kochtopf auf mittlerer Flamme erhitzen. Zwiebeln und Paprika darin ca.5 Minuten dünsten, dann den Knoblauch dazugeben und 2 Minuten unter Rühren schmoren lassen. Das Mehl mit etwas kaltem Wasser verrühren, in den Topf geben, kurz anschmoren und unter Rühren mit Tomaten und Soja-Drink auffüllen.

Bei geschlossenen Topf etwa 15 Minuten köcheln lassen. Dann die Bohnen und Kichererbsen dazugeben und mit Salz, Pfeffer Oregano abschmecken.

Die Nudeln nach Gebrauchsanweisung kochen und mit der Sauce anrichten.

Quelle: Die vegane Küche



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal