Zentrum der Gesundheit

Anna-Kartoffeln

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Kartoffeln versorgen den Körper nicht nur mit Kohlenhydraten, denn sie sind auch ausgezeichnete Lieferanten für Mineralien, Spurenlemente, Carotinoide und Phenole.

Zutaten und Zubereitung "Anna-Kartoffeln"

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

Backzeit: ca. 30 Minuten

Zutaten für 2 Portionen:

  • 4 mittelgrosse Kartoffeln (ca. 400 g)
  • 1 mittelgrosse Zwiebel
  • etwa 8 EL Gemüsetee (alternativ hefereie Gemüsebrühe)
  • 2 EL Sesamöl, Erdnussöl oder Kokosöl
  • Kräutersalz
  • weisser Pfeffer aus der Mühle
  • etwas Öl zum Ausfetten

Zubereitung:

Backofen auf 180°C vorheizen.

Zwiebeln schälen, feinwürfeln und in heissem Öl anschwitzen. Mit Kräutersalz und Pfeffer kräftig würzen.

Zwei feuerfeste Tassen oder kleine Souffleförmchen mit Öl ausfetten.

Die Kartoffeln waschen, schälen und in hauchdünne Scheiben hobeln. Die Tassenböden und -wände mit einigen Kartoffelscheiben dicht auslegen.

Dann mit einem Teelöffel einige Zwiebelwürfel hineingeben. Darauf wieder Kartoffelscheiben legen, dann wieder Zwiebelwürfel und so fortfahren, bis die Tassen bzw. Förmchen gefüllt sind. Die letzte Schicht sollte aus Kartoffeln bestehen.

Den Gemüsetee über die Kartoffeln giessen, die letzte Scheibe sollte dann gerade bedeckt sein.

Die Tassen oder Förmchen in eine mit heissem Wasser gefüllte, feuersfeste Form setzen und mit Alufolie gut verschliessen.

Die Form in den Ofen stellen und die Kartoffeln darin etwa 30 Minuten garen.

Dann mit einem stumpfen Messer am Rand lösen und auf zwei vorgewärmte Teller stürzen.

Interessante Produkte



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal