Zentrum der Gesundheit
Apfelstrudel

Apfelstrudel

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Studien zufolge zeiogen die in Äpfeln enthaltenen Oligosaccharide bereits in sehr kleinen Konzentrationen bereits kraftvolle krebsbekämpfende Wirkungen.

Zutaten und Zubereitung "Apfelstrudel"

Zutaten:

Teig:

  • 250 g feines Dinkelmehl
  • 10 EL Wasser
  • 3 EL Kokosöl
  • 1/2 TL Ursalz

Füllung:

  • 1,5 kg Äpfel
  • 250 g Tofu
  • 100 g Rosinen
  • 1 TL Zimt
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • Yaconsirup nach Geschmack
  • Sojamilch

Zubereitung:

Das Mehl auf ein Backblech sieben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Das Salz hineingeben, Öl und Wasser löffelweise dazugeben, dabei gleichzeitig mit einer Gabel alle Zutaten von innen nach aussen vermengen und dann zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.

Den Teig in eine Schüssel geben und abgedeckt 1 Stunde im Backofen bei 35°C ruhen lassen.

Den Backofen auf 190 Grad vorheizen.

Die Äpfel grob raspeln und mit den Rosinen vermengen. Mit Zimt, Zitronensaft und Sirup nach Geschmack würzen.

Den Teig sehr dünn ausrollen und mit flüssigem Kokosöl bestreichen.

Den Tofu mit etwas Sojamilch cremig rühren und auf den Teig streichen.

Dann die Apfelmischung darauf verteilen und den Strudel aufrollen.

Auf ein gefettetes Backblech geben und 40- 45 Minuten backen.



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal