Suppen

Gemüse Suppe – Asiatisch

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 14.01.2019
  • 0 Kommentare
Gemüse Suppe – Asiatisch
© ZDG/nigelcrane

Die Gewürze dieser asiatischen Gemüse-Suppe lassen eine sehr leckere Suppe erahnen. Authentisch, aromatisch, pikant und leicht cremig.

Zutaten für 1 ½ Liter Suppe

Für die asiatische Gemüsesuppe

  • 700 g Gemüse (alles was der Kühlschrank hergibt, z. B. Sellerie, Lauch, Karotten Zucchini etc.) – grob zerkleinern

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 EL Kokosöl
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Limettensaft
  • 10 g geriebener Ingwer
  • 3 Kaffir-Limettenblätter
  • 3 EL Erdnüsse (salzfrei) – rösten und grob hacken
  • 1 rote Chilischote – entkernen und in Ringe schneiden
  • ½ Stange Zitronengras – mit einem Messergriff aufklopfen
  • 1 TL Currypulver
  • ½ TL Kurkumapulver
  • 1 Prise Kreuzkümmelpulver
  • 1 EL fein gehackter Koriander

Zubereitung

Vorbereitungszeit ca. 15 Minuten, Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten

Das Kokosöl in einem Topf erhitzen und das Gemüse zusammen mit Zitronengras, Ingwer und Limettenblättern ca. 3 Min. anbraten. Dann mit Curry, Kurkuma und Kreuzkümmel bestäuben, Chili dazugeben, mit der Gemüsebrühe ablöschen und ca. 15 Min. kochen lassen. Nach 10 Min. Kokosmilch und Tamari einrühren.

Nach Garende das Zitronengras und die Limettenblätter entfernen und die Suppe mit einem Standmixer 1 Min. fein mixen. Dann wieder zurück in den Topf geben, kurz aufkochen lassen, den Limettensaft dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Gemüsesuppe anrichten und mit Erdnüssen und Koriander bestreut servieren.

Nährwerte pro 250 ml

  • Kalorien: 221 kcal
  • Kohlenhydrate: 6 g
  • Eiweiss: 5 g
  • Fett: 19 g

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Basenüberschüssig kochen

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit