Suppen

Weisskohlsuppe mit Gemüse und Shiitake-Pilzen

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 22.02.2019
Weisskohlsuppe mit Gemüse und Shiitake-Pilzen
© ZDG/nigelcrane

Für diese pikante asiatische Weisskohlsuppe haben wir den Weisskohl mit Karotten, Stangensellerie und Shiitake-Pilzen kombiniert und in einem feinen Kokosmilchsud gegart. Die Weisskohlsuppe ist in nur 40 Min. servierbereit.

Zutaten für 4 Portionen

Für die Weisskohlsuppe

  • 80 g Shiitake-Pilze, frisch - in Streifen schneiden
  • 250 g Karotten - schälen, halbieren, schräg in 0,5-cm-Scheiben schneiden
  • 100 g Staudensellerie - waschen, Fäden ziehen, in 0,5-cm-Scheiben schneiden
  • 500 g Weisskohl - vierteln, in dünne Streifen schneiden
  • 1 Frühlingszwiebel - das Grün schräg in ganz dünne Ringe schneiden
  • 1 rote milde Chilischote - entkernen und in feine Ringe schneiden
  • 80 g Zwiebel - schälen, halbieren , in dünne Scheiben schneiden
  • 1 EL fein gehackter Ingwer
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 1 Sternanisfrucht
  • 1 TL (mit den Händen ganz fein zerriebene) Bockshornkleeblätter
  • 1/2 Bund Petersilie - fein hacken

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 1,5 Ltr. Gemüsebrühe
  • 200 ml Kokosmilch
  • 4 EL Tamari (Sojasauce)
  • Kristallsalz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 20 Minuten

Die Gemüsebrühe in einem grossen Topf erhitzen. Alle Suppenzutaten - von Shiitake bis Bockshornkleeblätter - darin 10 - 15 Min. kochen lassen. Dann die Kokosmilch einrühren, den Herd abschalten und weitere 4 Min. ziehen lassen. Schliesslich den Sternanis entfernen und die Suppe mit Tamari, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Weisskohlsuppe mit dem Frühlingszwiebel-Grün und der Petersilie bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 176 kcal
  • Kohlenhydrate: 15 g
  • Eiweiss: 5 g
  • Fett: 10 g

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen