Hauptgerichte

Auberginenröllchen mit Dip an Rosmarinkartoffeln

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 20.05.2019
Auberginenröllchen mit Dip an Rosmarinkartoffeln
© ZDG/nigelcrane

Dieses Gericht ist einfach und schnell zubereitet, es kommt mit sehr wenigen Gewürzen aus und schmeckt ausgezeichnet. Die Auberginen werden nur mit Salz und Pfeffer gewürzt und die Kartoffeln zusätzlich noch in gehacktem Stangensellerie und Rosmarin gewendet. Dazu noch einen cremig-minzigen Joghurt-Dip und fertig ist ein aussergewöhnliches, sehr leckeres Kartoffelgericht.

Zutaten für 2 Portionen

Für das Gemüse

  • 500 g Auberginen ‒ in ca. 7-mm-dünne Scheiben schneiden
  • 500 g Babykartoffeln ‒ schälen und waschen
  • 100 g Stangensellerie ‒ waschen und sehr fein hacken

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 5 EL Olivenöl, erhitzbar
  • 2 EL Kokosöl
  • 2 TL sehr fein gehackter Rosmarin
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Für den Dip

  • 3 EL Sojajoghurt
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 2 TL weisses Mandelmus
  • 1 TL Yaconsirup
  • 1 EL fein gehackte Minze
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 30 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 45 Minuten

Für die Auberginenröllchen die Auberginenscheiben auf einen grossen Teller legen, mit wenig (!) Salz bestreuen und 20 Min. stehen lassen.

In der Zwischenzeit die Kartoffeln in einen Topf mit Salzwasser geben und 15 Min. kochen lassen. Dann abgiessen und über einem Sieb abtropfen lassen.

Während die Kartoffeln kochen den Dip zubereiten. Hierzu alle Zutaten in eine Schüssel geben, kräftig verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseitestellen.

Das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin ca. 5 Min. anbraten, bis sie eine leicht goldbraune Färbung haben. Dann den Sellerie dazugeben und 3 Min. unter Rühren anschwitzen. Mit Rosmarin bestreuen, gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anschliessend zwei Pfannen auf den Herd stellen und das Olivenöl (jeweils die Hälfte) darin erhitzen. Die Auberginenscheiben mit einem Küchenkrepp trockentupfen und auf beiden Seiten scharf anbraten. Dann die Hitze reduzieren und die Auberginen so lange weiter anbraten, bis sie weich gegart sind. Anschliessend mit Salz und Pfeffer würzen und zu Röllchen formen.

Die Auberginenröllchen zusammen mit den Rosmarin-Kartoffeln auf zwei Tellern anrichten und zusammen mit dem Dip geniessen.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 590 kcal
  • Kohlenhydrate: 48 g
  • Eiweiss: 11 g
  • Fett: 38 g

Tipp: Du kannst die Kartoffeln auch mit Schale bei 190 °C für 20 Min. im Ofen backen. Hierzu diese vorher in einer Schüssel im Olivenöl und Rosmarin wenden; mit Salz und Pfeffer würzen. Und alternativ zur Bratpfanne kannst du die mit Öl bestrichenen Auberginen in einer Grillpfanne zubereiten (siehe Foto).

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen