Brotaufstriche

Meerrettichaufstrich mit Tofu und Oliven

  • Autor: B. Brösel
  • aktualisiert: 23.09.2018
  • 0 Kommentare
Meerrettichaufstrich mit Tofu und Oliven
© fudio - Fotolia.com (Abb. ähnlich)

Meerrettich ist zwar ausgesprochen scharf im Geschmack, aber dafür auch ebenso gesund. Verantwortlich für die gesundheitsfördernde Wirkung des Meerrettichs sind vor allem die in der Wurzel enthaltenen Senföle. Sie wirken stark antibakteriell, desinfizierend und immunstärkend.

Zutaten für 4 Portionen

Für den Aufstrich

  • 200 g Tofu - mit einer Gabel zerbröseln
  • 1 Handvoll entsteinte schwarze Oliven - fein hacken

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Meerrettich (je nach gewünschter Schärfe)
  • 1 Prise Curry
  • 1 Prise Chili (optional)
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 15 Minuten

Alle Zutaten, inklusive der Gewürze, kurz in einen Mixer geben oder von Hand zu einem cremigen Aufstrich verrühren. Ein indiviueller Aufstrich, mit dem Sie Freunden der Schärfe eine Freude machen werden.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 159 kcal
  • Kohlenhydrate: 0 g
  • Eiweiß: 0 g
  • Fett: 11 g

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren