Brotaufstriche

Meerrettichaufstrich mit Tofu und Oliven

  • Autor: B. Brösel
  • aktualisiert: 14.11.2018
  • 0 Kommentare
Meerrettichaufstrich mit Tofu und Oliven
© ZDG/nigelcrane

Meerrettich ist zwar ausgesprochen scharf im Geschmack, aber dafür auch ebenso gesund. Dazu tragen in erster Linie die in der Wurzel enthaltenen Senföle bei. Sie wirken stark antibakteriell, desinfizierend und immunstärkend.

Zutaten für 4 Portionen

Für den Aufstrich

  • 200 g Tofu Natur - mit einer Gabel zerbröseln
  • 100 g entsteinte schwarze Oliven - fein hacken (plus 2 - 3 Oliven zur Deko)

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1,5 EL Meerrettich (oder je nach gewünschter Schärfe)
  • 1 Prise Curry
  • 1 Prise Chili (optional)
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 15 Minuten

Alle Zutaten, inklusive der Gewürze, kurz in einen Mixer geben oder von Hand zu einem cremigen Aufstrich verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, anrichten und mit Olivenhälften oder -scheiben belegt servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 159 kcal
  • Kohlenhydrate: 0 g
  • Eiweiß: 0 g
  • Fett: 11 g

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit