Brotaufstriche

Meerrettichaufstrich mit Tofu und Oliven

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 06.02.2019
Meerrettichaufstrich mit Tofu und Oliven
© ZDG/nigelcrane

Meerrettich ist zwar ausgesprochen scharf im Geschmack, aber dafür auch ebenso gesund. Dazu tragen in erster Linie die in der Wurzel enthaltenen Senföle bei. Sie wirken stark antibakteriell, desinfizierend und immunstärkend.

Zutaten für 4 Portionen

Für den Aufstrich

  • 200 g Tofu Natur - mit einer Gabel zerbröseln
  • 100 g entsteinte schwarze Oliven - fein hacken (plus 2 - 3 Oliven zur Deko)

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1,5 EL Meerrettich (oder je nach gewünschter Schärfe)
  • 1 Prise Curry
  • 1 Prise Chili (optional)
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 1 Minuten

Alle Zutaten, inklusive der Gewürze, kurz in einen Mixer geben oder von Hand zu einem cremigen Aufstrich verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, anrichten und mit Olivenhälften oder -scheiben belegt servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 198 kcal
  • Kohlenhydrate: 2 g
  • Eiweiss: 5 g
  • Fett: 18 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen