Saucen und Dips

Avocado-Dip

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 18.06.2019
Avocado-Dip
© Fotolia.de/1/juliasudnitskaya

Zu einer gesunden Ernährungsweise gehört natürlich auch die Verwendung hochwertiger Fette un die Fettsäuren der Avocado zählen unbestritten zu den hochwertigsten. Die in der Avocado enthaltene Menge an einfach ungesättigten Fettsäuren macht sie zu einem der gesündesten Fettlieferanten überhaupt. Das Fett der Avocado ist u. a. sogar in der Lage, den Cholesterinspiegel zu senken.

Zutaten für 1 Schale

Für den Avocado-Dip

  • 1 reife Avocado
  • 3 Radieschen – in hauchdünne Scheiben schneiden oder ganz fein würfeln
  • Kristallsalz

Weitere Zutaten und Gewürze

  • Saft 1/2 Zitrone
  • 2 EL kaltgepresstes Olivenöl
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Bund Schnittlauch – in feine Röllchen schneiden

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 2 Minuten

Für den Avocado-Dip die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel aus der Schale heben. Anschliessend mit dem Zitronensaft pürrieren.

Alle anderen Zutaten gut miteinander verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und unter die Avocadomasse heben.

Dieser Avocado-Dip kann zusätzlich mit Tomatenmark verfeinert werden.

Nährwerte pro Schale

  • Kalorien: 294 kcal
  • Kohlenhydrate: 12 g
  • Eiweiss: 3 g
  • Fett: 25 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen