Saucen und Dips

Avocado Dip

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 03.10.2018
  • 0 Kommentare
Avocado Dip
© Printemps - Fotolia.com (Abb. ähnlich)

Zu einer gesunden Ernährungsweise gehört natürlich auch die Verwendung hochwertiger Fette un die Fettsäuren der Avocado zählen unbestritten zu den hochwertigsten. Die in der Avocado enthaltene Menge an einfach ungesättigten Fettsäuren macht sie zu einem der gesündesten Fettlieferanten überhaupt. Das Fett der Avocado ist u. a. sogar in der Lage, den Cholesterinspiegel zu senken.

Zutaten

  • 1 reife Avocado
  • 3 Radieschen – in hauchdünne Scheiben schneiden oder ganz fein würfeln
  • Kristallsalz

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • Saft 1/2 Zitrone
  • 2 EL kaltgepresstes Olivenöl
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Bund Schnittlauch – in feine Röllchen schneiden

Zubereitung

Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel aus der Schale heben. Anschliessend mit dem Zitronensaft pürrieren.

Alle anderen Zutaten gut miteinander verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und unter die Avocadomasse heben.

Dieser Dip kann zusätzlich mit Tomatenmark verfeinert werden.

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit