Zutaten für 2 Portionen

Für den Schokopudding

  • 1 reife Avocado – halbieren, entkernen, mit einem Löffel das Fruchtfleisch auslösen und in Stücke schneiden
  • 1 grosse, reife Banane – schälen und in Stücke schneiden
  • 2 gehäufte EL Kakaopulver
  • 1 EL Yaconsirup (oder nach Geschmack)
  • 1 Handvoll Früchte der Saison zur Deko

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 400 ml Kokosmilch-Dose – auf dem Kopf über Nacht in den Kühlschrank stellen
  • ½ TL Vanillepulver
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten

Für den Schokopudding die Avocado, die Banane, das Kakaopulver, Prise Salz und den Yaconsirup in einen Mixbecher füllen. Alles zusammen mit einen Stabmixer zu einen feinen Pudding verarbeiten. Anschliessend in eine Schüssel füllen und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit die Kokosmilch-Dose aus dem Kühlschrank nehmen und das Feste von der Milch trennen. (Die Milch anderweitig verwenden) Das Feste mit Vanillepulver in ein hohes kaltes Gefäss geben und mit einem Handrührgerät solange mixen und aufschlagen, bis eine cremige luftige Sahne entsteht.

Schliesslich den Schokopudding auf zwei Schalen verteilen, mit der Kokossahne und den Früchten ausgarnieren und geniessen.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 150 kcal
  • Kohlenhydrate: 34 g
  • Eiweiss: 6 g
  • Fett: 16 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Rezepte die Ihnen gefallen könnten