Gemüsegerichte

Ayurvedische Kichererbsen-Taler mit Koriander-Dip

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 02.06.2018
  • 0 Kommentare
Ayurvedische Kichererbsen-Taler mit Koriander-Dip
© ZDG

Bei diesem Rezept handelt es sich um ein Low Carb-Gericht, das aufgrund seines Eiweiss-Reichtums nicht nur sehr gesund und sättigend ist, sondern zudem auch noch ausgezeichnet schmeckt. Die Kombination der würzigen Kichererbsen-Taler mit dem frischen Koriander-Dip verleiht diesem Gericht eine angenehme Leichtigkeit und Frische.

Zutaten für ca. 8 Taler

Für die Taler

  • 350 g Kichererbsen im Glas (Abtropfgewicht 220 g) – in ein Sieb unter fliessendem Wasser abwaschen bis sich kein Schaum mehr bildet und beiseite stellen
  • 2 Schalotten – schälen und fein würfeln
  • 2 Knoblauch – schälen und pressen

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 4 EL Kokosöl
  • 1 TL frisch geriebener Ingwer
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 2 TL Schwarzkümmel
  • 2 Prisen Chiliflocken
  • ¼ TL Backpulver
  • 2 EL UR-Dinkel-Vollkornmehl
  • 3 EL Wasser
  • ½ Bund Blattpetersilie – waschen, trocknen und fein hacken
  • ½ Bund Koriander – waschen, trocknen und fein hacken
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Für den Korianderdip

  • 2 Becher Soja-Joghurt Natur
  • ½ Bund frischer Koriander – waschen, trocknen und fein hacken
  • 1 TL Blütenhonig
  • 1 Spritzer Zitrone
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 40 Minuten

Zubereitung der Kichererbsen-Taler:

Den Backofen auf 160° C vorheizen.

Die gekochten Kichererbsen in ein hohes Gefäss (kein Glas) geben.

2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Schalotten, Knoblauch, Ingwer, Kreuzkümmel und Schwarzkümmel darin andünsten. Chiliflocken dazugeben und den Pfanneninhalt zu den Kichererbsen geben. Mehl und Backpulver hinzufügen.

Die frischen Kräuter mit den 3 EL Wasser unter die Masse heben und alles mit einem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Masse bleibt klebrig, darf jedoch nicht zu feucht sein. Für das Formen der Taler sollten die Handinnenflächen leicht feucht sein.

Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen. 6-8 Kugeln von der Kichererbsen Masse formen, in die Pfanne legen, leicht andrücken und auf beiden Seiten jeweils ca. 2 Minuten gold-gelb anbraten. Dann aus der Pfanne nehmen und auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Teller abtropfen lassen.

Die Taler anschliessend auf einem feuerfesten Teller im Ofen 10 Minuten nachgaren lassen.

Zubereitung des Koriander Dips:

Während die Taler im Ofen garen, den Joghurt und die Gewürze in eine kleine Schüssel geben und mit einem Schneebesen kräftig verrühren. Dann den Koriander untermengen und abschmecken.

Die Taler aus dem Ofen nehmen und portionsweise mit dem Dip auf Tellern anrichten.

Tipp: Zu diesen Kichererbsen-Talern passt unser Karotten-Tomatengemüse mit Ingwer ausgezeichnet.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren