Gemüsegerichte

Okragemüse mit Bockshornkleesamen – ayurvedisch

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 13.02.2019
Okragemüse mit Bockshornkleesamen – ayurvedisch
© govindji - Fotolia.com (Abb. ähnlich)

Die Okraschoten sind ausgesprochen reich an essentiellen Nährstoffen, sekundären Pflanzenstoffen und Antioxidantien. Sie bergen viele Vitaminen, wie z.B. Vitamin C, E, K sowie B-Vitamine und enthalten zahlreiche Mineralien und wichtige Spurenelemente. Das Öl der Okrasamen versorgt den Körper darüber hinaus mit gesunden ungesättigten Fetten.

Zutaten für 2 Portionen

Für das Gemüse

  • 200 g Okra-Gemüse – in mundgerechte Stücke schneiden
  • 1 kleine Zwiebel – fein würfeln
  • 2-3 Knoblauchzehen – fein würfeln

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 150 ml Kokosnussmilch
  • 2 TL Ghee
  • 1 TL Currypulver
  • ½ TL Kurkuma
  • ½ TL Bockshornkleesamen
  • ½ TL Salz

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 10 Minuten

Zwiebeln und Knoblauch in einer Pfanne mit Ghee glasig dünsten. Die Gewürze - ausser Salz - dazugeben und unter Rühren kurz anschmoren.

Dann das Okra-Gemüse dazugeben, alles gut miteinender verrühren und ca. 6 Minuten anbraten.

Mit Kokosnussmilch ablöschen, aufkochen lassen und mit Salz abschmecken. Guten Appetit.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 273 kcal
  • Kohlenhydrate: 15 g
  • Eiweiss: 6 g
  • Fett: 20 g

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen