Gemüsegerichte

Baby-Zucchini in Tomatensauce

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 04.02.2019
Baby-Zucchini in Tomatensauce
© victoria p. - Fotolia.com (Abb. ähnlich)

Zucchini fördern die Konzentrationsfähigkeit und die geistige Frische. Sie enthalten einen beträchtlichen Anteil an Vitamin B1. Cholin, wichtiger Bestandteil des Nervenbotenstoffs Azetylcholin, wird durch das in Zucchini enthaltene Vitamin B1 langsamer abgebaut.

Zutaten für 4 Portionen

Für die Zucchini

  • 600 g Baby-Zucchini
  • 1/2 Bund Petersilie, gehackt
  • 1 grosse Zwiebel, gehackt
  • 1 rote Paprika, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1/2 TL Oregano
  • Kristallsalz
  • Pfeffer

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 25 Minuten

Zucchini, Paprika und Zwiebel im Olivenöl kräftig anbraten. Tomatenmark mit Knoblauch, Petersilie und etwas Wasser vermischen und zugeben.

So viel Wasser zugiessen, das die Zucchini fast bedeckt sind. Mit Oregano, Kristallsalz und Pfeffer würzen und zugedeckt etwa 20 Minuten köcheln lassen.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 139 kcal
  • Kohlenhydrate: 10 g
  • Eiweiss: 4 g
  • Fett: 9 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen