Zentrum der Gesundheit
Basilikumtomaten

Basilikumtomaten

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Basilikum wirkt antibakteriell und kann auch vor anderen Krankheitserregern schützen, sogar vor jenen, die bereits gegen Antibiotika resistent sind. Basilikum kann auch Schäden, die durch freie Radikale entstehen, vorbeugen.

Zutaten und Zubereitung "Basilikumtomaten"

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Fleischtomaten - in nicht zu dünne Scheiben schneiden
  • 1 Knoblauchzehe - pressen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Senf
  • 1 TL frisches Basilikum (hacken)
  • Kräutersalz
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Aus Olivenöl, Senf, Knoblauch und Basilikum eine Mariande bereiten.

Die Tomatenscheiben mit der Hälfte der Mariande bestreichen und auf einem geölten Rost 3 Minuten grillen.

Dann die Tomaten wenden, mit der restlichen Marinade bestreichen und nochmals 3 Minuten grillen.

Vor dem Servieren mit dem Kräutersalz und schwarzem Pfeffer würzen.

Dazu passt ein frisches Vollkornbaguette mit Kräuterbutter.



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal