Nudelgerichte

Spaghetti mit Rosinen und Pinienkernen – basisch und vegan

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 08.02.2019
Spaghetti mit Rosinen und Pinienkernen – basisch und vegan
© Elfe Grunwald

Basische Spaghetti! Heute mit einer würzig-fruchtigen Sauce aus Pinienkernen, Rosinen, Schalotten, Knoblauch und einem feinen Orangen-Aroma. Eine herrliche Vorspeise oder auch ein leichtes basisches Hauptgericht für heisse Sommertage.

Zutaten für 2 Portionen

  • 4 Zucchini
  • 25 g Pinienkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bio Orange
  • 2 EL Rosinen
  • 1 Schalotte
  • Frühlingszwiebeln nach Geschmack

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL vegane Crème fraîche
  • 1 TL Kokosblütensirup
  • Salz, naturbelassen
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 5 Minuten

Zucchini waschen und den Stilansatz entfernen. Mit einem Gemüsehobel oder Spiralschneider aus den Zucchini Spaghetti herstellen.

Knoblauch fein hacken. Mit den Pinienkernen in einer Pfanne goldgelb rösten.

Orange waschen und trocken reiben. Etwas Schale abhobeln und den Saft auspressen. Die Rosinen im Orangensaft einweichen.

Die Schalotte schälen und in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne Olivenöl erwärmen, Schalottenwürfel, Orangenschale und Kokosblütensirup darin leicht andünsten.

Rosinen mit Orangensaft dazugiessen und bei kleiner Hitze 5 Minuten etwas einkochen lassen.

Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Streifen schneiden. Zusammen mit den Pinienkernen, dem Knoblauch und der Crème fraîche unter die Sauce rühren. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Zucchini-Spaghetti in der Sauce wenden und auf vier Tellern anrichten.

Guten Appetit :-)

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 484 kcal
  • Kohlenhydrate: 26 g
  • Eiweiss: 9 g
  • Fett: 37 g

Das Rezept stammt von: Elfe Grunwald, Gourmetköchin für vegane und vegetarische Köstlichkeiten

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen