Zutaten für 12 Riegel

Für die basischen Riegel

  • 200 g Mandeln (über Nacht einweichen und abtropfen lassen)
  • 100 g Sonnenblumenkerne (über Nacht einweichen und abtropfen lassen)
  • 80 g Banane – schälen
  • 50 g gehackte Datteln
  • 40 g Cranberrys – fein hacken
  • 1 EL weisser Sesam
  • je eine Prise Vanille-, und Muskatnusspulver (optional)

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 18 Stunden

Für den Riegel die Mandeln, Sonnenblumenkerne, Datteln, Banane, Vanille und Muskat in einen Mixer geben und zu einer homogenen Masse verarbeiten. Diese dann in eine Schüssel geben und die Cranberrys einarbeiten.

Die Masse auf ein Backpapier geben und mit Hilfe einer nassen Palette (zum Glattstreichen) zu einem grossen, gleichmässig hohen (ca. 5 mm) und glatten Rechteck ausstreichen. Um gleichmässige Kanten zu erhalten, kann man das Backpapier leicht hineinfalten.

Nun daraus 12 Riegel schneiden (jeweils ca. 4 cm breit und ca. 10 cm lang) und mit dem Sesam betreuen.

Nun für 18 Stunden bei 42 °C in einem Dörrgerät trocknen. Nach 6 Stunden alles einmal wenden und das Backpapier entfernen. Dann wieder nach 6 Stunden wenden und fertig trocknen.

Tipp: Die Riegel kann man auch bei 50 °C Umluft im Backofen trocknen lassen. Allerdings sind sie dann nicht mehr rohköstlich und die Trocknungszeit kann sich verkürzen.

Nährwerte pro Riegel

  • Kalorien: 223 kcal
  • Kohlenhydrate: 10 g
  • Eiweiss: 7 g
  • Fett: 16 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Rezepte die Ihnen gefallen könnten