Snacks

Basisches Himbeereis

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • veröffentlicht: 14.06.2012
  • 0 Kommentare
Basisches Himbeereis
© iuliia_n - Shutterstock.de

Himbeeren enthalten einen interessanten Anteil an Eisen (1 mg pro 100 g) und wirken dadurch blutreinigend und blutbildend. Zusammen mit 25 mg Vitamin C pro 100 g Himbeeren kann der Körper das Eisen besonders gut verwerten. Zusätzlich gelten Beeren als gute Lieferanten für Anthocyane. Dabei handelt es sich um sekundäre Pflanzenstoffe mit antioxidativer Wirkung. Sie schützen vor Krebs, Parkinson, Herz-Kreislauf-Beschwerden und vielen weiteren Erkrankungen mehr.

Zutaten

Für das Eis

  • gefrorene Himbeeren (ca. 250 g)
  • 1 Banane (nicht gefroren!)
  • 4 Datteln – entsteinen

Zubereitung

Alle Zutaten in den Mixer (Vitamix) geben und mixen, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist - und schon ist das basische Himbeereis servierbereit.

Man kann dieses Eis auch mit einer Beerenmischung herstellen - ganz nach Belieben.

Das Himbeereis ist basisch, roh-vegan und einfach köstlich.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir freuen uns immer sehr über Ihre Kommentare. Bitte schreiben Sie uns sonntags und montags. Beachten Sie dabei bitte, dass in Ihren Kommentaren keine Markennamen und auch keine Fremdlinks genannt werden dürfen bzw. falls doch, dass diese von uns vor Veröffentlichung des Kommentars entfernt werden.

Lieben Dank für Ihr Verständnis und bis bald,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit