Frühstück

Müsli – basisch

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 25.06.2019
Müsli – basisch
© ZDG/nigelcrane

Dieses basische Müsli benötigt nur wenige ausgesuchte Zutaten. Statt der üblichen Mischung aus glutenhaltigen Getreideflocken mit Kuhmilch enthält dieses Müsli basische Erdmandel- und Kastanienflocken sowie den ebenfalls basischen Mandeldrink. Nicht nur Ihre Kinder werden dieses köstliche und sehr gesunde Frühstück lieben.

Zutaten für 1 Portion

Für das basische Müsli

  • 150 ml Mandeldrink
  • 3 EL Beerenfrüchte (im Winter auch TK-Beeren) oder andere Früchte nach Wahl
  • 1 TL Yaconsirup (oder 1 TL Sultaninen/Dattelstückchen)
  • 1 EL Kastanienflocken
  • 1 EL Erdmandelflocken

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 5 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 5 Minuten

Die Kastanienflocken mit den Beeren und dem Yaconsirup (oder Trockenfrüchten) in einer Schale vermengen.

Den Mandeldrink erwärmen, aufschäumen, den Schaleninhalt damit übergiessen und wieder vermengen.

Das basische Müsli mit den Erdmandelflocken bestreut geniessen.

Nährwerte proPortion

  • Kalorien: 87 kcal
  • Kohlenhydrate: 15 g
  • Eiweiss: 5 g
  • Fett: 2 g

Das Rezept stammt von: Elfe Grunwald, Gourmetköchin für vegane und vegetarische Köstlichkeiten

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen