Frühstück

Basisches Müsli – Selbst gemacht!

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 19.10.2018
  • 0 Kommentare
Basisches Müsli – Selbst gemacht!
© Daorson - Fotolia.com (Abb. ähnlich)

Ein basisches Müsli ist schnell selbst gemacht. Und weil weniger oft mehr ist, braucht das basische Müsli nur wenige ausgesuchte Zutaten. Statt der üblichen Mischung aus glutenhaltigen Getreideflocken mit Kuhmilch besticht das basische Müsli mit der basischen Erdmandel, der basischen Kastanie und einer basischen Pflanzenmilch. Das basische Müsli schmeckt natürlich auch Kindern ganz hervorragend.

Zutaten für 1 Portion

Für das Müsli

  • 150 ml Erdmandelmilch, ersatzweise Mandelmilch
  • 2 EL Beerenfrüchte (im Winter auch Tiefkühlbeeren) oder andere Früchte nach Wahl
  • 1 TL Yaconsirup oder 1 TL Sultaninen/Dattelstückchen (falls Süsse gewünscht)
  • 1 EL Kastanien-Flocken
  • 1 EL Erdmandel-Flocken

Zubereitung

Beerenfrüchte, Kastanien-Flocken und Yaconsirup oder Trockenfrüchte mischen. Erdmandelmilch oder Mandelmilch erwärmen, aufschäumen und darüber giessen. Erdmandel-Flocken zum Schluss darauf verteilen.

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit