Zentrum der Gesundheit

foodscout: Das vegane Geniesser-Magazin

Die neue Winter-foodscout liefert alles direkt zu Ihnen nach Hause – zumindest die Rezepte: Heisse Suppen, deftige Eintöpfe, Feuriges aus Mexiko, vitaminreiche Zitronen-Rezepte und Frühstück für alle. Die Zubereitung der veganen Köstlichkeiten ist dank perfekter Anleitung ein Kinderspiel. Als kleines Extra enthält die neue foodscout einen Saisonkalender zum Herausnehmen, damit Sie immer wissen, welche Früchte und Gemüse gerade erntefrisch erhältlich sind.

35 likes
19 Juli 2021

Die neue foodscout ist da: Ab 8. Januar 2021 an Ihrem Kiosk

foodscout ist DAS Rezepte-Magazin für alle, die gerne gesund und pflanzenbasiert kochen und geniessen. Auf fast 100 Seiten finden Sie über 50 vegane Rezepte, die es in sich haben – besonders jetzt im Winter, wo das richtige Essen doppelt und dreifach wichtig ist: Es muss schmecken und sollte gesund sein. Doch sollte es auch das Immunsystem stärken, von innen wärmen und viel Energie schenken – und all das, ohne dick zu machen. Unsere foodscout-Köche wissen das und haben an alles gedacht!

Schon zum Frühstück vegan schlemmen

Finden Sie auch, dass ein gesundes und gleichzeitig genussvolles Frühstück so gut wie nicht machbar ist? Die beliebte Nuss-Nougat-Creme ist wegen drohender Zucker- und Fettüberdosis verboten. Genauso Marmelade und Konfitüre. Backwaren aus Weissmehl liefern zu wenige Ballaststoffe, und Eier könnten den Cholesterinspiegel entsetzen.

foodscout hat für alles eine Lösung: Zaubern Sie sich selbst eine zuckerfreie Schokoladen-Nuss-Creme, die mit herrlich natursüssen Datteln gesüsst wird. Und auch die Marmeladen kommen völlig ohne zugesetzten Zucker aus, da sie ganz einfach aus Trockenfrüchten hergestellt werden, die bereits von Haus aus süss sind.

Dazu gibt es einen feinen Frühstückszopf aus Vollkorn-Dinkelmehl, der selbst von Anfängern schnell gebacken ist. Und wenn Sie eher der Müsli-Typ sind, dann probieren Sie das Granola mit Himbeeren oder jenes mit Apfel und Zimt. Statt Milch giessen Sie den selbst gemachten Haferdrink darüber oder geben einen Klecks Mandel-Joghurt oben auf. Die Rezepte für Drink und Joghurt gibt es natürlich ebenfalls in der neuen Winter-foodscout – genauso wie den köstlichen veganen Frischkäse und das vegane Omelett, das mit einer herzhaften Mischung aus Tomaten, Champignons und Spinat gefüllt wird. Und wenn Sie lieber wie in Asien eine Suppe frühstücken möchten, dann ist natürlich auch das möglich!

Heisse Suppen und deftige Eintöpfe

Nichts ist so schnell zubereitet und wärmt so gut von innen wie Suppen und Eintöpfe. Genauso ist kaum etwas so wandelbar und so variantenreich wie Suppen und Eintöpfe. In der neuen Winter-foodscout finden Sie dazu eine reiche Auswahl: Ob Linsensuppe, Bohnen-Eintopf, Pilzsuppe mit Flädle, Weisskohl-Eintopf mit Räuchertofu, Selleriesuppe mit Rote-Bete-Chips oder eine Senfsuppe mit Safran. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Bratlinge, Puffer und Nuggets

Bratlinge, Puffer und Nuggets eignen sich wunderbar dazu, Gemüse, Getreide und Nüsse in knusprig-deftiger Form zu servieren. Praktisch ist, dass man die gebratenen Teilchen sehr gut auf Vorrat zubereiten kann und sich dann nur noch um die Beilage, etwa einen Salat oder ein Dip, kümmern muss.

Probieren Sie Quinoa-Bratlinge mit Spinat und Pilzen, Kürbis-Frikadellen mit Birnen-Dip oder Roggen-Klopse mit Rahmspinat. Vielleicht auch lieber Linsen-Bratlinge, Süsskartoffel-Puffer oder Zwiebelbällchen? Dazu bieten unsere foodscout-Köche Salate, Chutneys oder cremige Saucen. Und wenn Sie jetzt an eine Guacamole denken, dann laden wir Sie geradewegs ins nächste Kapitel ein, in die feurige Küche Mexikos!

ANZEIGE

Feuriges aus Mexiko

In Mexiko gibt es viel Fleisch und Käse. Für die foodscout-Köche ist das aber kein Problem. Denn von Quesadillas mit Süsskartoffeln über Chili sin Carne, Enchiladas und Tacos bis hin zu Fajitas und Tortillas gibt es in der neuen foodscout wirklich alles, was das Herz von Mexiko-Fans höher schlagen lässt, natürlich alles vegan, frisch zubereitet und ganz schön scharf. Nicht einmal Tabasco und Co müssen Sie besorgen, da Sie in der neuen foodscout auch ein Rezept für eine selbst hergestellte Chilisauce finden.

Himmlische Dessert-Cremes

Auch beim Dessert gibt es für Veganer längst keinerlei Verzichtsmomente mehr. Selbst Mascarpone ist in der pflanzlichen Variante erhältlich – und so liegt auch das Nonplusultra aller Nachtische nicht mehr fern: Tiramisu. Statt Zucker kommt Erythrit zum Zug, statt Bohnenkaffee Lupinenkaffee, Eier braucht es nicht, und die Mascarpone können Sie sogar dank foodscout selber machen. Aber auch die beliebte Mousse au Chocolat oder eine erfrischende Limetten-Joghurt-Creme könnten schon bald in Ihrer Küche entstehen. Wir wünschen schon jetzt viel Freude mit den foodscout-Rezepten und einen guten Appetit!

foodscout gibt es auch im Abo!

foodscout erscheint viermal jährlich und ist am Kiosk und auch in vielen Buchhandlungen oder Supermärkten erhältlich. Hier finden Sie eine Verkaufsstelle in Ihrer Nähe: foodscout ist hier erhältlich

Wenn Sie Foodscout lieber online bestellen möchten, dann können Sie das hier tun: foodscout online bestellen

Ab sofort gibt es foodscout aber auch im Abo. Sie erhalten foodscout dann viermal jährlich direkt zu Ihnen nach Hause.

  1. In Deutschland kostet das Abo 19.80 Euro und ist ab sofort lieferbar: https://www.presseplus.de/Foodscout-Abo
  2. In Österreich kostet das Abo 22 Euro und ist hier ab sofort lieferbar: https://www.presseshop.at/Foodscout-Abo
  3. In der Schweiz kostet das Abo 24 CHF und ist hier ab sofort lieferbar: https://www.presseshop.ch/Foodscout-Abo

Rezepte, die Sie im Internet vergeblich suchen, finden Sie in unseren Kochbüchern: Unsere Kochbücher mit exklusiven Rezepten.

* Auf unseren Internetseiten finden Sie Werbung. Mehr Informationen zu diesen Affiliate-Links erhalten Sie hier.

Spende

Ihre Spende hilft uns

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag zu unserer Arbeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal.

ANZEIGE

Ernährungsprofi werden: Sparen Sie jetzt 360 Euro

Sparen Sie jetzt 360 Euro - nur noch wenige Tage
Profitieren Sie von der der : Jetzt anmelden und die digitalen Lernmaterialien im Wert von 360 € geschenkt bekommen!

Jetzt loslegen und ab heute nachhaltig gesünder leben
Lernen Sie, wie man sich gesund ernährt und wie sich Nähr- und Vitalstoffe auf den Körper auswirken. Oder wagen Sie durch die Ausbildung den Schritt in den Traumberuf zur !

Im Fernstudium bei der Akademie der Naturheilkunde lernen Sie in rund 16 Monaten die Zusammenhänge zwischen der Lebens- und Ernährungsweise und legen den Grundstein für ein gesundes Leben.


Durch diese Ausbildung habe ich die Möglichkeit, volle Verantwortung für mich, meinen Körper und meine Gesundheit zu übernehmen und auch meine Familie und meine Mitmenschen profitieren von den wertvollen Inhalten.

Ramona, Absolventin

Bestellen Sie jetzt die