Zentrum der Gesundheit
  • Schnelle Gerichte
25 Juni 2022
5 min

Schnelle Gerichte für Leute mit wenig Zeit

Sie haben wenig Zeit, möchten aber dennoch selbst kochen und gleichzeitig gesund, vegan und vollwertig essen? Dann ist unser Kochbuch „Schnell gekocht“ perfekt für Sie. Alle Rezepte sind in spätestens 30 bis 35 Minuten zubereitet. Ungesundes Fastfood lohnt sich da nicht mehr.

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Schnell gekocht: Das neue vegane ZDG-Kochbuch

Sie möchten ab sofort gesund essen? Und dazu am liebsten selbst kochen, haben aber im Grunde gar keine Zeit dafür? Unser neues Kochbuch Schnell gekocht ist da DIE Lösung für Sie. Alle Rezepte – vegan und vollwertig – sind in maximal 30 bis 35 Minuten zubereitet und schmecken dabei so gut, dass man gar nicht glauben kann, wie wenig Zeit dafür nötig war.

*Das Kochbuch Schnell gekocht können Sie hier bestellen: ZDG-Kochbuch Schnell gekocht

54 schnelle Rezepte aus allen Rubriken

In Schnell gekocht haben Sie die Auswahl: Wir haben für Sie 54 schnelle Rezepte aus allen Rubriken entwickelt. Ganz gleich also, ob Sie Lust auf Suppe, Salat, Pasta, Kartoffeln, Hülsenfrüchte, Bratling, Pilze oder ein Curry haben – bei uns finden Sie ein im Nu zubereitetes Rezept. Und Sie können sich sicher sein, ab sofort gesund und vitalstoffreich zu kochen, denn unsere Rezepte - die grösstenteils basenüberschüssig sind - erfüllen die folgenden Kriterien:

  1. Es werden nur vollwertige Lebensmittel verwendet (Vollkornnudeln, Naturreis)
  2. Alle Rezepte sind rein pflanzlich, also vegan.
  3. Alle Gewürze und Zutaten sind hoher Qualität (Bio, Öle sind nativ, Essig ist ohne Zusätze, Gewürze sind unbehandelt).
  4. Alle Rezepte sind ohne Zucker! Alternativ verwenden wir gesunde Süssungsmittel, wie Xylitol und Yaconsirup.
  5. Fertigprodukte werden selten und nur in Bio-Qualität verwendet (z. B. Kokosmilch, Hafersahne, Hefeflocken).

Schnelle Suppen – und Salate mit köstlichem Dressing

Suppen und Salate sind besonders schnell zubereitet. Machen Sie vom Dressing gleich etwas mehr und bewahren Sie es im Kühlschrank auf. Am nächsten Tag steht der Salat noch schneller auf dem Tisch.

In Schnell gekocht haben wir für Sie beispielsweise einen herzhaften Wurzelgemüse-Salat mit Vinaigrette vorbereitet, einen sättigenden Bohnensalat an Tomatendressing oder einen knackigen Feldsalat mit Champignons und Granatapfel.

Für Suppen wird einfach Gemüse gedünstet, püriert, gewürzt und nach Wunsch mit einer cremigen Komponente (z. B. Hafersahne oder Kokosmilch) verfeinert. Suppen gehören daher zu den schnellsten Rezepten, die man sich vorstellen kann. Gleichzeitig sind sie oft rein basisch, wärmen von innen und machen schön satt, etwa unsere cremige Kürbissuppe, unsere Erbsensuppe mit Kokos und Minze oder auch unsere Bohnensuppe mit Zucchini und getrockneten Tomaten.

*Das Kochbuch Schnell gekocht können Sie hier bestellen: ZDG-Kochbuch Schnell gekocht

Pasta, Kartoffel oder Reis: Schnell mit Gemüse kombiniert

Ganz gleich, welche Beilage Sie wählen, ob Pasta, Kartoffeln, Reis, Quinoa, Polenta, Bulgur, Hirse oder Couscous – sie alle lassen sich auch für ein paar Tage auf Vorrat kochen und sind schnell mit frisch gekochtem Gemüse kombiniert. Dazu der Traum einer Sauce und fertig ist die gesunde Mahlzeit!

Probieren Sie unsere Tagliatelle mit pikanter Mandelsauce oder die Penne mit Aubergine, Zucchini und Rotwein. Als Lieblingsgericht steht bei uns das Kartoffelpüree mit gebratenem Romanasalat und Räuchertofu-Sauce ganz weit oben, dicht gefolgt vom Kartoffel-Rösti mit Lauch und Zwiebeln oder dem erfrischenden Couscous mit Oliven, Minze und Limette.

Wer Indisches liebt, macht sich Kartoffeln nach Bombay-Art und bei Fans der Mittelmeer-Küche gibt es die Polenta mit Kräuterseitlingen und Cicorino rosso.

Auch die gebratenen Zucchini und Pilze mit Kräuter-Vinaigrette sollten Sie unbedingt probieren oder unser Lauchgemüse mit Esskastanien. Die Gemüsepuffer sind ideal zum Mitnehmen und die leichten Zucchini-Spaghetti lassen sich mit fast jeder Sauce kombinieren.

Currys und Hülsenfrüchte in allen Variationen

Currys sind herrlich cremige Suppen oder Eintöpfe mit den typisch indischen Gewürzen. Sie wärmen und schmecken köstlich aromatisch. Wir haben für Sie die schnellsten aller Curry-Rezepte ausgewählt, etwa das Dal aus roten Linsen, ein feuriges Karotten-Thai-Curry, die indischen Linsen mit Brokkoli oder auch ein gelbes Curry mitPak Choi.

Natürlich kocht man auch in anderen Regionen der Erde herrliche Eintöpfe aus Hülsenfrüchten, etwa ein Chili sin Carne, einen Kidneybohnen-Eintopf mit Weisskohl oder Kichererbsen in Erdnuss-Tomatensauce.

Hülsenfrüchte sind wunderbare Proteinquellen, die – wenn sie aus dem Glas stammen – ruckzuck verarbeitet werden können. Servieren Sie dazu Tofuwürstchen, Räuchertofu-Würfel oder auch nur eine Scheibe Vollkornbrot – und schon steht ein sättigendes und gesundes Gericht auf dem Tisch.

Geling-Garantie: Alle Rezepte gelingen garantiert

Da alle unsere Rezepte mehrfach getestet und probegekocht werden, sind sie nicht nur leicht nachzukochen. Sie gelingen auch dann garantiert, wenn Sie zu den Koch-Anfängern gehören und noch nicht so viel Erfahrung in der gesunden und pflanzenbasierten Küche gesammelt haben.

Tipps fürs schnelle Kochen

Damit auch Sie bald zu den erfolgreichen Schnellköchinnen und -köchen zählen, finden Sie in unserem Kochbuch Schnell gekocht auch viele zeitsparende und organisatorische Tipps für ein schnelles und gut geplantes Kochen.

Zusätzlich haben wir für Sie drei Listen zusammengestellt:

  1. Eine Liste mit Lebensmitteln, die in den Vorratsschrank gehören, so dass Sie auch spontan und ohne aufwändigen Einkauf jederzeit ein schnelles und gesundes Gericht kochen können.
  2. Eine Liste mit Gewürzen, mit denen Sie aus jeder beliebigen Zutatenkombination Köstliches zaubern werden.
  3. Eine Liste mit frischen, aber haltbaren Lebensmitteln, die immer im Haus sein sollten.


*Das Kochbuch Schnell gekocht können Sie hier bestellen: ZDG-Kochbuch Schnell gekocht

Schnell gekocht: Das fünfte Kochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Unsere Kochbuch Schnell gekocht ist unser fünftes Kochbuch. Wenn Sie auch einen Blick in unsere anderen Kochbücher werfen möchten, dann schauen Sie doch einmal hier herein (Alle Kochbücher vom Zentrum der Gesundheit), wo Sie auch Youtube-Videos zu jedem einzelnen ZDG-Kochbuch finden.

Hier können Sie weitere Kochbücher bestellen:

  1. Das Kurkuma-Kochbuch inkl. 7-Tage-Kurkuma-Kur
  2. Das Kochbuch Aufgetischt mit den besten ZDG-Rezepten
  3. Das Kochbuch Basenüberschüssig kochen – auch für Einsteiger, die die Basics der basenüberschüssigen Küche kennenlernen möchten
  4. Das Salate-Buch (von Thunfisch-Salat (veganisiert) und Wurst-Salat (veganisiert) über warme Gemüsesalate bis hin zu knackiger Rohkost)

Lust auf noch mehr Rezepte? Foodscout – das Rezeptemagazin

Seit Januar 2020 erscheint vierteljährlich unser veganes Rezeptemagazin, das auf ca. 100 illustrierten Seiten mehr als 50 köstliche vegane Rezepte vorstellt. Sie können foodscout online bestellen (auch als PDF downloaden), im Fachhandel (Kiosk, manchen Supermärkten) kaufen oder auch im Abonnement viermal jährlich direkt zu Ihnen nach Hause liefern lassen.

Die aktuelle Ausgabe (4/2021) können Sie z. B. hier bestellen: Foodscout Winter 2021/2022

Das Abonnement ist folgendermassen erhältlich:

  1. In Deutschland kostet das Abo 19.80 Euro und ist ab sofort lieferbar: https://www.presseplus.de/Foodscout-Abo
  2. In Österreich kostet das Abo 22 Euro und ist hier ab sofort lieferbar: https://www.presseshop.at/Foodscout-Abo
  3. In der Schweiz kostet das Abo 24 CHF und ist hier ab sofort lieferbar: https://www.presseshop.ch/Foodscout-Abo

Nun wünschen wir Ihnen viel Spass beim Kochen - ob schnell oder gemütlich - und einen richtig guten Appetit! Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit

Wichtiger Hinweis

Dieser Artikel wurde auf Grundlage (zur Zeit der Veröffentlichung) aktueller Studien verfasst und von MedizinerInnen geprüft, darf aber nicht zur Selbstdiagnose oder Selbstbehandlung genutzt werden, ersetzt also nicht den Besuch bei Ihrem Arzt. Besprechen Sie daher jede Massnahme (ob aus diesem oder einem anderen unserer Artikel) immer zuerst mit Ihrem Arzt.

Liebe Leserinnen und Leser,
Hier haben Sie die Möglichkeit, bei unseren Artikeln einen Kommentar zu hinterlassen. Wir freuen uns über Lob, aber auch über konstruktive Kritik. Wenn Sie Kritik anbringen, geben Sie bitte auch die Quelle/Studie an, auf die Sie sich beziehen.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit