Gemüsegerichte

Blumenkohl gebacken – mit selbstgemachter Tandoori-Paste

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 25.03.2019
Blumenkohl gebacken – mit selbstgemachter Tandoori-Paste
© ZDG/nigelcrane

Für diese wunderbare asiatische Beilage haben wir den Blumenkohl in der Tandoori-Paste mariniert, 30 Minuten im Ofen gebacken und zusammen mit einem erfrischenden Joghurt-Koriander-Dip serviert.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Blumenkohl

  • 500 g Blumenkohl (Nettogewicht!) – in etwas grössere Röschen schneiden
  • 100 g Rucola – waschen und trocknen
  • 2 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • Kristallsalz
  • Pfeffer aus der Mühle

Für den Dip

  • 100 g veganer Sauerrahm
  • 1 Bio Zitrone – davon 2 EL Saft und ¼ TL Abrieb
  • 2 TL Xylitol
  • Kristallsalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 3 EL fein geschnittener Koriander

Für die Tandoori-Paste

  • 50 g Sojajoghurt
  • 3 EL Erdnussöl
  • 1 EL geriebener Ingwer
  • 2 EL Currypulver
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • 1 Brief (0,125 g) Safran
  • Kristallsalz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 30 Minuten

Den Backofen auf 190 °C Umluft aufheizen und eine feuerfeste Gratinform bereitstellen.

Für die Tandoori-Paste alle Zutaten in eine Schüssel geben, gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dann die Blumenkohl-Röschen dazugeben und so unterheben, dass sie alle mit der Paste ummantelt sind. Anschliessend in die Gratinform geben und für ca. 15 Min. backen. Dann die Röschen wenden und weitere 15 Min. backen.

Für den Dip alle Zutaten in einer weiteren Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Blumenkohl aus dem Ofen nehmen und den Rucola mit Olivenöl, Salz und Pfeffer marinieren. Den Blumenkohl auf dem Rucola anrichten und zusammen mit dem Dip servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 311 kcal
  • Kohlenhydrate: 9 g
  • Eiweiss: 10 g
  • Fett: 27 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen