Gemüsegerichte

Blumenkohlpfanne mit Senfsprossen

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 25.06.2018
  • 0 Kommentare
Blumenkohlpfanne mit Senfsprossen
© istockphoto.com/peredniankina (Abb. ähnlich)

Blumenkohl enthält viele gesunde sekundäre Pflanzenstoff wie beispielsweise Indol-3-Carbinol, was im Körper in eine Krebs bekämpfende Substanz umgewandelt wird. Curcuma ist mehr Heilmittel als Gewürz. Curcuma hilft gegen Krebs, beugt Alzheimer vor, leitet Schwermetalle aus, schützt vor Fluoriden, unterstützt die Leber und ist gleichzeitig ein starkes Antioxidans.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Pfanne

  • 1 kleiner Blumenkohl
  • 150 g Senfsprossen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 grosse Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 125 ml Gemüsebrühe (ohne Hefe)
  • 2 EL Kokosöl
  • 100 ml Kokosmilch
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Ingwerpulver
  • 1/2 TL Kreuzkümmel

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 35 Minuten

Den Blumenkohl in kleine Röschen teilen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken und im Kokosöl glasig dünsten. Den Blumenkohl zugeben und kurz mitdünsten.

Die Gemüsebrühe zugeben, zum Kochen bringen und den Blumenkohl zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Minuten dünsten lassen.

Anschliessend die Sprossen mit Kurkuma, Ingwer, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer sowie die Kokosmilch zugeben und die Flüssigkeit unter Rühren eindicken lassen.

Die Petersilie fein hacken und vor dem Servieren über den Blumenkohl geben.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir freuen uns immer sehr über Ihre Kommentare. Bitte schreiben Sie uns sonntags und montags. Beachten Sie dabei bitte, dass in Ihren Kommentaren keine Markennamen und auch keine Fremdlinks genannt werden dürfen bzw. falls doch, dass diese von uns vor Veröffentlichung des Kommentars entfernt werden.

Lieben Dank für Ihr Verständnis und bis bald,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit