Hauptgerichte

Weisse Bohnen-Tomaten-Bällchen

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 16.07.2019
Weisse Bohnen-Tomaten-Bällchen
© ZDG/nigelcrane

Zu den Bällchen aus dicken weissen Bohnen und getrockneten Tomaten reichen wir eine leckere Oliventapenade sowie einen erfrischenden Rucola-Salat. Und alles zusammen ist in nur 30 Minuten servierbereit.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Bohnen-Bällchen

  • 500 g Soisson-Bohnen (Abtropfgewicht der dicken weissen Bohnen)
  • 100 g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten – abtropfen lassen und grob zerkleinern
  • 2 g Knoblauch (optional)
  • 2 EL Dinkel Paniermehl
  • 1 EL Sojamehl

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 2 EL Edelhefeflocken
  • 1 EL fein gehackter Thymian

Für den Salat

  • 150 g Rucola
  • 120 g schwarze Oliven (entsteint)
  • 100 g Cherrytomaten
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Yaconsirup
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer
  • ½ EL fein geschnittenes Basilikum

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 15 Minuten

Die abgetropften Bohnen in ein hohes Gefäss geben, die getrocknete Tomaten und den Knoblauch dazugeben und fein pürieren.

Danach die Edelhefeflocken, Thymian und Sojamehl darunterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Ofen auf 200 °C Umluft vorheizen und ein mit Backpapier bestücktes Backblech bereitstellen.

Aus der Masse mit nassen Händen Walnuss-grosse Kugeln formen. Dann im Paniermehl wenden, auf das Backblech legen und 15 Minuten im Ofen backen.

In der Zwischenzeit die Oliven in ein hohes Gefäss geben und mit dem Stabmixer pürieren. Das Basilikum dazugeben und ganz kurz! darunter mixen. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken, in eine kleine Schüssel füllen und beiseitestellen.

Den Rucola und die Cherrytomaten in eine Salatschüssel geben und mit Olivenöl, Zitronensaft, Yaconsirup, Salz und Pfeffer marinieren und abschmecken.

Die Bällchen zusammen mit dem Salat und der Oliventapenade anrichten.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 993 kcal
  • Kohlenhydrate: 61 g
  • Eiweiss: 29 g
  • Fett: 68 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen