Zentrum der Gesundheit
Bohnen-Eintopf mit Paprika und Oliven

Bohnen-Eintopf mit Paprika und Oliven

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Der regelmässige Verzehr weisser Bohnen verringert das Darmkrebsrisiko. Je mehr Hülsenfrüchte Männer zu sich nehmen, desto geringer ist übrigens auch das Risiko, an Prostatakrebs zu erkranken.

Zutaten und Zubereitung "Bohnen-Eintopf mit Paprika"

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 ml Gemüsebrühe (hefefrei)
  • 2 Dosen Pizzatomaten (à 400 g)
  • 200 g getrocknete weisse Bohnen
  • 125 g Kalamata-Oliven - entsteint
  • 2 grosse Knoblauchzehen - gepresst
  • 1 rote Zwiebel - in dünnen Spalten geschnitten
  • je 1 rote und grüne Paprikaschote - in Grösse der Bohnen gewürfelt
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Basilikum, gehackt
  • 1-2 TL Kokosblütenzucker

Zubereitung:

Die weissen Bohnen über Nacht einweichen. Am nächsten Tag das Wasser abgiessen, in einen Topf mit kaltem Wasser geben und zum Kochen bringen. 45 Minuten köcheln lassen und anschliessend abgiessen.

Die Zwiebeln in Öl 2-3 Minuten dünsten, die gewürfelten Paprikaschoten und den Knoblauch zugeben und weitere 5 Minuten braten.

Mit der Gemüsebrühe auffüllen und die Tomaten, das Tomatenmark sowie die Bohnen dazu geben.

Alles zugedeckt 40 Minuten köcheln lassen, bis die Bohnen weich sind.

Schliesslich die Oliven, das Basilikum und den Zucker unterheben. Vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal