Gemüsegerichte

Weisse Bohnen in Tomatensauce

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 30.04.2019
Weisse Bohnen in Tomatensauce
© ZDG/nigelcrane

Bei diesen würzig-aromatischen weissen Bohnen in Tomatensauce handelt es sich um ein sehr einfaches, kostengünstiges und ausgesprochen delikates Gericht. Allerdings nimmt es etwas Zeit in Anspruch, da die getrockneten Bohnen 2 Stunden gekocht werden. Währenddessen kannst du dich entspannen oder andere Dinge erledigen.

Zutaten für 2 Portionen

Für die weissen Bohnen

  • 300 g getrocknete weisse Bohnen
  • 2 Knoblauchzehen – schälen und fein hacken
  • 1 mittelgrosse Zwiebel – fein würfeln

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 300 ml Tomatenpassata (selbst gemachte Tomatensauce)
  • 1 EL Erdnussöl
  • 1 EL Yaconsirup
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/2 TL Paprikapulver, geräuchert
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 TL fein gehackte Salbeiblätter
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 2 Stunden und 30 Minuten

Die weissen Bohnen über Nacht in einem Topf mit Wasser einweichen.

Am nächsten Tag abgiessen und gründlich abspülen. Dann mit reichlich frischem Wasser aufkochen, die Hitze reduzieren und etwa 2 Std. köcheln lassen.

Das Erdnussöl in einem anderen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Dann das Tomatenmark einrühren, kurz anrösten und mit Gemüsebrühre ablöschen.

Die Tomatenpassata einrühren, Lorbeerblatt, Thymian, Salbei, Paprikapulver und den Knoblauch dazugeben und 30 Min. köcheln lassen.

Dann die Bohnen und den Yaconsirup in die Sauce geben und weitere 15 Min. köcheln lassen. Anschliessend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Topf vom Herd nehmen, die weissen Bohnen in einer vorgewärmten Schüssel anrichten und servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 425 kcal
  • Kohlenhydrate: 36 g
  • Eiweiss: 18 g
  • Fett: 22 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen