Zentrum der Gesundheit
Bohnensalat mit Pfifferlingen und Linsen

Bohnensalat mit Pfifferlingen und Linsen

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Pfifferlinge sind eine gute Eiweissquelle, enthalten kaum Fett und nur wenige Kohlenhydrate. Sie sind zudem reich an Beta-Carotin, aus dem der Körper Vitamin A herstellen kann. Auch ihr hoher Gehalt an Eisen und Kalium ist bemerkenswert.

Zubereitung: 25 Minuten
Kochzeit: ca. 20 Minuten

Zutaten und Zubereitung "Bohnensalat mit Pfifferlingen und Linsen"

Zutaten für 4 Portionen:

  • 250 g Pfifferlinge - putzen und ggf. halbieren
  • 200 g grüne Bohnen - putzen und in mundgerechte Stücke schneiden
  • 200 g Wachsbohnen - putzen und in mundgerechte Stücke schneiden
  • 150 g rote Linsen
  • 50 g Löwenzahn - waschen und gut trocknen
  • 2 Bund Rauke - waschen und gut trocknen
  • 1 Bund Petersilie - fein hacken
  • 1/2 Bund Schnittlauch - in feien Röllchen schneiden
  • 6 EL Olivenöl
  • 3 EL heller Essig
  • 1 EL Senf
  • 1 Knoblauchzehe - fein hacken
  • Kristallsalz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Linsen nach Packungsanweisung bissfest garen, kalt abschrecken, gut abtropfen lassen und in eine grosse Schüssel geben.

Bohnen in kochendem Salzwasser 8-10 Minuten bissfest garen, kalt abschrecken, gut abtropfen lassen und unter die Linsen heben.

Aus Essig, Senf, Honig, 4 EL Öl, Kristallsalz und Pfeffer eine würzige Marinade zubereiten, über die Linsen-Bohnen-Mischung geben und alles gut vermengen.

Die Pfifferlinge im restlichen Öl scharf anbraten, nach etwa 3 Minuten den Knoblauch zugeben und unter Rühren darin anschwitzen. Die Pilze kräftig salzen und pfeffern.

Den Pfanneninhalt über den Salat geben, alles vorsichtig miteinander vermengen und abschmecken.

Rauke und Löwenzahn auf Tellern verteilen und den Salat darauf anrichten.

Diese Produkte könnten Sie interessieren


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal