Zentrum der Gesundheit
Bratapfel mit Preiselbeersauce

Bratapfel mit Preiselbeersauce

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Bratäpfel werden traditionell im Winter aus festen, leicht säuerlichen Apfelsorten zubereitet. Ganz besonders zur Weihnachtszeit erfreuen sich Bratäpfel grösster Beliebtheit. In diesem Rezept wurden die Äpfel mit Pflaumen und Nüssen gefüllt, 15 Minuten im Ofen gebacken und schliesslich mit einer feinen Preisselbeersauce getoppt.

Zutaten und Zubereitung "Bratapfel mit Preiselbeersauce"

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 mittelgrosse Äpfel
  • 150 g Trockenpflaumen - grob hacken
  • 150 g Preiselbeeren (frisch oder im Glas) oder Cranberrys
  • 80 g Walnüsse - grob hacken
  • 75 ml trockener Rotwein
  • 1/2 unbehandelte Zitrone
  • 2 TL Agaven- oder Obstdicksaft
  • 2 TL Guarkernmehl zum Andicken

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Die Zitrone abwaschen und die Schale mit einem Zitronenzester abreiben. Den Saft auspressen.

Die Äpfel waschen, den oberen Apfeldeckel abschneiden. Das Kerngehäuse rund herausschneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Die Nüsse und Pflaumen mit 1 EL Zitronensaft mischen und in die Äpfel füllen. Dann in einer feuerfesten Form ca. 15 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Preiselbeeren mit dem Rotwein aufkochen. Das mit Wasser angerührte Guarkernmehl hinzugeben und das Ganze nochmals aufkochen lassen.

Nach Geschmack süssen, als Topping auf die Äpfel geben und servieren.

Hinweis: Frische Früchte benötigen mehr Süsse als Früchte aus dem Glas.


Ausbildung zum Ernährungsberater an der Akademie der Naturheilkunde


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal