Zutaten für 6 Stücke

Für die Brokkoli-Quiche

  • 1 Springform, Ø 25 cm
  • 1 Packung Dinkel-Kuchenteig
  • 500 g Brokkoli – in kleine Röschen teilen; den Strunk ggf. schälen und in Scheiben schneiden
  • 400 g Seidentofu
  • 150 g Haferflocken – fein mahlen
  • 33 g Ei-Ersatz
  • 6 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 60 g Edelhefeflocken
  • 1 Prise Muskatnusspulver

Für die Zitronen-Thymian-Sauce

  • 250 ml Sojadrink
  • 1 Bio-Zitrone – davon 1 EL Saft + 1 TL Abrieb
  • 1 TL Bio-Maisstäke – mit 1 EL Wasser verrühren
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL fein gehackter Thymian
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 20 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen; den Boden der Springform mit Backpapier auskleiden und den Rand mit 1 EL Erdnussöl einpinseln.

Für die Brokkoli-Quiche den Seidentofu in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen cremig rühren. Dann den Ei-Ersatz, die Haferflocken, Hefeflocken und Tamari einrühren. Den Brokkoli unter die Masse heben und mit Muskat, Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Den Teig in die Springform füllen und den Rand andrücken. Die Brokkoli-Masse gleichmässig auf dem Teig verteilen und mit den Händen (am besten mit Handschuhen) glattstreichen. Dann 40 - 45 Min. in den Ofen schieben.

Für die Sauce den Sojadrink, das Lorbeerblatt und den Thymian in einem Topf zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und 5 Min. köcheln lassen. Dann das Lorbeerblatt entfernen, die Stärke einrühren und weitere 2 Min. köcheln lassen.

Hefeflocken, Zitronensaft und –abrieb dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Brokkoli-Quiche zusammen mit der Zitronen-Thymian-Sauce geniessen.

Nährwerte pro Stück

  • Kalorien: 330 kcal
  • Kohlenhydrate: 30 g
  • Eiweiss: 17 g
  • Fett: 17 g

Fernausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Sie interessiert, was in unserem Essen steckt und wollen wissen, wie sich Nähr- und Vitalstoffe auf den Körper auswirken? Sie wünschen sich ein gesundes Leben für sich, Ihre Familie und Mitmenschen? Ernährungsberater sind beliebt – doch oft geht bei der Beratung der ganzheitliche Aspekt vergessen, den es für eine nachhaltige Gesundheit braucht. Lernen Sie bei der Akademie der Naturheilkunde die Zusammenhänge zwischen Lebens- und Ernährungsweise sowie physischem und psychischem Wohlbefinden kennen.

Die Akademie der Naturheilkunde bildet interessierte Menschen wie Sie in rund 16 Monaten zum ganzheitlichen Ernährungsberater aus. Bestellen Sie hier die kostenlose Infobroschüre.

Rezepte die Ihnen gefallen könnten