Zutaten für 2 Portionen

Für die Crêpes

  • 150 g Buchweizenmehl
  • 350 ml Wasser
  • 2 bis 3 EL Erdnussöl
  • ½ TL Xylitol
  • 1 Prise Kristallsalz

Für die Füllung

  • 1 Birne – waschen
  • 80 g Haselnussmus
  • 40 g entsteinte Datteln
  • 10 g Kakaopulver
  • 4 EL Sojasahne
  • 3 EL Yaconsirup

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 2 Minuten
  • Zieh-/Ruhezeit ca. 10 Minuten

Für die Crêpes das Buchweizenmehl mit Xylitol, Salz und Wasser in eine Schüssel geben und mit einem Schnee- oder Schwingbesen kräftig verrühren. Anschliessend 10 Min. quellen lassen.

In der Zwischenzeit alle Zutaten für die Füllung – ausser der Birne – mit einem Stabmixer zu einer cremigen Masse pürieren und zur Seite stellen.

Die Birne vierteln, das Kerngehäuse wegschneiden und in Scheiben schneiden.

Eine beschichtete Pfanne erhitzen und mit etwas Erdnussöl einpinseln. Eine Kelle vom Teig hineingeben, in der Pfanne verteilen und von jeder Seite 1 - 2 Min. ausbacken.

Die Crêpe auf einen Teller legen, mit 2 EL der Füllung bestreichen und mit einigen Birnenscheiben belegen, danach einmal zusammenfalten.

Die Pfanne erneut mit etwas Erdnussöl auspinseln, eine Crêpe nach der anderen ausbacken und jeweils wie oben beschrieben weiterverfahren.

Die Crêpes auf zwei Teller verteilen und geniessen.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 885 kcal
  • Kohlenhydrate: 104 g
  • Eiweiss: 8 g
  • Fett: 46 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Rezepte die Ihnen gefallen könnten