Hauptgerichte

Buddha Bowl

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • veröffentlicht: 14.06.2018
  • 0 Kommentare
Buddha Bowl
© ZDG

Buddha Bowls sind der Inbegriff von bewusstem Genuss! Die kunterbunten und vielseitigen Mischungen von verschiedenen Gerichten vereinen jede Menge hochwertiger Nährstoffe. In diesem Rezept treffen zarte Süsskartoffeln auf mit Kapern verfeinerten Quinoa sowie auf einen frischen Salat aus Karotten und Zucchini – verfeinert mit einem cremigen Nuss-Dressing. Ein fabelhaftes Gericht – sehr gesund und ebenso lecker!

Zutaten für 2 Portionen

Für die Süsskartoffeln

  • 400 g Süsskartoffeln – schälen und in ca. 1,5-cm-grosse Würfel schneiden
  • 1 EL fein gehackter Ingwer
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zweig Rosmarin – Nadeln abzupfen

Für die Quinoa

  • 100 g Quinoa
  • 200 ml Wasser
  • 1 TL Kapern – fein hacken
  • 1 Lorbeerblatt

Für den Salat

  • 200 g Zucchini – waschen
  • 200 g Karotte – schälen
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer
  • 10 g Koriander – fein hacken

Für die Salatsauce

  • 50 ml kaltes Wasser
  • 2 EL Tahin (Sesammus)
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 TL fein gehackter Ingwer
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 EL Yaconsirup

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 35 Minuten

Süsskartoffeln:

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Die Süsskartoffeln und den Ingwer in eine feuerfeste Form geben, mit Olivenöl beträufeln und salzen. Die Süsskartoffeln gründlich im Öl wenden und die Rosmarinnadeln darauf verteilen. Dann in den Ofen schieben und 20-25 Minuten garen, bis die Süsskartoffeln weich sind.

Quinoa:

Das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen (ohne Salz), Lorbeerblatt und Kapern dazugeben und danach die Quinoas hinzufügen. 10 Minuten köcheln lassen, bis die Quinoa bissfest geworden ist. Danach mit Salz und Pfeffer würzen, den Topf abdecken und zur Seite stellen.

Salat:

Für die Salatsauce alle Zutaten in eine Salatschüssel geben, gut verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann die Zucchini und Karotte mit einem Spiralschneider direkt in die Salatschüssel drehen, gut vermengen und abschmecken.

Schliesslich jeweils die Hälfte der Quinoa, der Süsskartoffeln und des Salats auf 2 Bowls verteilen und mit Koriander bestreut servieren. 

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube.

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir freuen uns immer sehr über Ihre Kommentare. Bitte schreiben Sie uns sonntags und montags. Beachten Sie dabei bitte, dass in Ihren Kommentaren keine Markennamen und auch keine Fremdlinks genannt werden dürfen bzw. falls doch, dass diese von uns vor Veröffentlichung des Kommentars entfernt werden.

Lieben Dank für Ihr Verständnis und bis bald,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit