Zentrum der Gesundheit
Buschbohnen mit Tomaten

Buschbohnen mit Tomaten

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Bohnen liefern grössere Mengen an Ballaststoffen, als jedes andere Gemüse. Eine einzige Portion Bohnen macht bereits 20% des empfohlenen Tagesbedarfs an Ballaststoffen aus. Grüne Bohnen zeigen eine harntreibende Wirkung, die sie dem entwässerndem Kalium zu verdanken haben.

Zutaten und Zubereitung "Buschbohnen mit Tomaten"

Zutaten für 4 Personen:

  • ca. 750 g Buschbohnen - waschen, putzen und evtl. halbierenn
  • 4 Tomaten - häuten und grob hacken
  • 2 Zwiebeln - fein würfeln
  • 2 Knoblauchzehen - fein würfeln
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 EL frisches Basilikum - fein gehackt
  • Pfeffer
  • Kräutersalz

Zubereitung:

4 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch darin glasig dünsten. Die Bohnen dazugeben und unter Rühren kurz andünsten.

Mit soviel heissem Wasser ablöschen, dass die Bohnen fast bedeckt sind. Salzen und ohne Deckel kochen lassen, bis die Bohnen gar sind und das Wasser fast verdampft ist.

Dann die Tomaten zu den Bohnen geben und mitdünsten, bis sie weich sind. Dabei vorsichtig umrühren.

Mit Pfeffer und Kräutersalz abschmecken, das restliche Olivenöl über die Bohnen träufeln und mit gehacktem Basilikum bestreut servieren.



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal