Zentrum der Gesundheit
Cashew-Paprika-Aufstrich

Cashew-Paprika-Aufstrich

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Cashewkerne sind ausgezeichnete Mineralstoff-Lieferanten. Besonders hervorzuheben ist ihr Gehalt an Magnesium, Kalium und Phosphor. Zudem enthalten sie zahlreiche Vitamine aus der Vitamin B-Gruppe sowie Vitamin E und Vitamin K. Einzigartig ist die in den Kernen enthaltene Tryptophan-Menge, die mit kaum einem anderen Lebensmittel vergleichbar ist. Tryptophan wird für die Bildung von Serotonin benötigt, das insbesondere das Herz-Kreislauf-System, den Magen-Darm-Trakt und das Nervensystem positiv beeinflusst.

Zutaten und Zubereitung "Cashew-Paprika-Aufstrich"

Zutaten:

  • 80 g Cashewkerne
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 Avocado
  • 1 TL Tomatenmark
  • eine handvoll Thymianblätter
  • Kristallsalz

Zubereitung:

Die Paprika halbieren, putzen, die restlichen Kerne unter fliessendem Wasser abspülen und mit einem Küchentuch trocknen.

Anschliessend in Stücke schneiden.

Die Avocado halbieren, vom Stein lösen und das Fruchtfleisch aus der Schale heben.

Die Cashewkerne im Mixer fein mahlen. Avocado, Paprikaschote und Tomatenmark dazugeben und alles kurz pürieren.

Zum Schluss mit Salz würzen und den gehackten Thymian unterheben.

Anmerkung: Paprika kann durch zu starkes Aufmixen bitter werden, daher nicht unnötig lange pürieren.



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal