Gemüsegerichte

Champignonragout mit Penne

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 20.03.2019
Champignonragout mit Penne
© gettyimages.ch/merinka

Dieses cremige und harmonische Champignonragout macht aus diesem Penne-Gericht eine wahre Delikatesse. Die perfekt aufeinander abgestimmten Zutaten machen dieses gesunde Gericht zu einem herbstlichen Klassiker.

Zutaten für 2 Portionen

Für das Champignonragout

  • 200 g Dinkel-Penne
  • 500 g Champignons (alternativ Egerlinge oder Mischpilze) – putzen und in mundgerechte Stücke schneiden
  • 4 Kirschtomaten
  • 1 mittelgrosse Zwiebel – abziehen und fein würfeln
  • 1 Knoblauchzehe – abziehen und fein würfeln

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 50 ml (+ 2 EL) Sojadream oder Hafersahne
  • 1 Bund Petersilie – waschen, trocknen und fein hacken
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 TL fein gemahlenes Dinkelmehl
  • Kristallsalz
  • weisser Pfeffer

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 25 Minuten

Für die Penne die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen, abtropfen lassen und ggf. warmhalten.

Zwischenzeitlich in einem weiten Topf das Sesamöl erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel unter Rühren darin glasig dünsten. Die Pilze und die Petersilie dazugeben und das Ganze unter gelegentlichem Rühren zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 7 Minuten schmoren lassen.

Dann mit dem Mehl bestäuben, die Pilzmischung wenden und das Ganze kurz andünsten, bis die Flüssigkeit fast völlig verdampft ist.

Den Topf vom Herd nehmen und das Pilzragout unter Rühren mit der Gemüsebrühe begiessen. Mitit dem Schneebesen klumpenfrei verrühren und die Sojasahne dazugeben.

Das Ragout wieder erhitzen, unter Rühren aufkochen und bei schwacher Hitze 5 Minuten leicht köcheln lassen. Vom Herd nehmen, 2 EL Sojadream unterrühren und das Ganze mit Pfeffer und Kristallsalz abschmecken.

Die Pennein auf zwei vorgewärmte Teller verteilen, das Pilzragout darübergeben und jede Portion mit zwei halbierten Kirschtomaten anrichten.

Tipp: Besonders fein und würzig schmeckt das Ragout, wenn Sie pro Portion 100 g zarten Kohlrabi (fein gewürfelt) und etwas in feine Streifen geschnittenes Kohlrabigrün mitdünsten.

Nährwerte pro Poriton

  • Kalorien: 411 kcal
  • Kohlenhydrate: 42 g
  • Eiweiss: 17 g
  • Fett: 18 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen