Gemüsegerichte

Gebackener Chicorée

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • veröffentlicht: 29.01.2016
  • 0 Kommentare
Gebackener Chicorée
© margouillat photo - Shuterstock.com

Neben wichtigen Vitaminen, wie z.B. Vitamin A, B1, B2 und C, enthält Chicorée auch zahlreiche Mineralstoffe wie Calcium, Magnesium, Kalium und Phosphor. Bemerkenswert ist auch sein hoher Anteil an Inulin - ein Ballaststoff, der eine herausragend positive Wirkung auf die Zusammensetzung der Darmflora hat. Zudem enthält der Chicorée Bitterstoffe, die die Gallensaft-Produktion aktivieren. Dadurch wird sowohl die Fettverdauung angekurbelt als auch die Leber bei ihrer entgiftenden Tätigkeit effektiv unterstützt.

Zutaten für 4 Portionen

Für den Chicorée

  • 800 g Chicorée
  • 80 g Dinkel-Paniermehl

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 1 TL frisch geriebene Muskatnuss
  • Salz
  • Oliven- oder Kokosöl zum Einfetten

Zubereitung

Den Backofen auf 180° C vorheizen und eine Auflaufform einfetten.

Den Chicorée über Dampf 10 Minuten garen, auf ein Scheidebrett legen und den Chicorée halbieren.

In die vorbereitete Auflaufform geben, mit Salz und Muskatnuss würzen und mit dem Paniermehl bestreuen.

15 Minuten im Ofen backen, bis der Chicorée eine goldbraune Farbe angenommen hat.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir freuen uns immer sehr über Ihre Kommentare. Bitte schreiben Sie uns sonntags und montags. Beachten Sie dabei bitte, dass in Ihren Kommentaren keine Markennamen und auch keine Fremdlinks genannt werden dürfen bzw. falls doch, dass diese von uns vor Veröffentlichung des Kommentars entfernt werden.

Lieben Dank für Ihr Verständnis und bis bald,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit