Zentrum der Gesundheit
Chili senza carne

Chili senza carne

Letzte Änderung:

Zutaten und Zubereitung des Rezepts "Chili senza carne"

Zutaten

250 g Naturreis
1 Pack. pürierte oder 1 Dose geschälte Tomaten
1 große Dose Kidneybohnen
1 Zwiebel, gewürfelt
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
4 EL gehackte Cashew-Nüsse
2 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
1/2 TL Rosenpaprika
etwas Chilipulver
evtl. Sojasauce
Ursalz, Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung Chili senza carne

Den gewaschenen Reis mit der doppelten Menge Wasser aufkochen und auf kleiner Flamme ca. 40 Min. garen. Den Reis erst salzen oder eine Brühwürfel untermischen, wenn er gar ist.

Zwiebel und Knoblauch in Öl andünsten. Tomatenmark zufügen und unter ständigem Rühren kurz mitdünsten.

Die Tomaten, die abgespülten Kidneybohnen sowie die Gewürze zufügen und evtl. mit Sojasauce würzen. Den Reis in eine eingeölte Tasse füllen, in die Tellermitte stürzen und das Chili um den Reis herum verteilen. Mit Cashewnüssen bestreuen. Dazu Blattsalat reichen.

Quelle: Die Vegane Küche



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal