Zutaten für 2 Portionen

Für die Chinakohlsuppesuppe

  • 300 g Chinakohl – in feine Streifen schneiden
  • 50 g Glasnudeln – in heissem Wasser 10 Minuten einweichen, abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden
  • 1 Frühlingszwiebel – den weissen und grünen Teil separat in feine Ringe schneiden
  • 70 g Champignons –sechsteln
  • 70 g Shiitake – vierteln

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 1,2 Ltr. Wasser
  • 3 EL Sesamöl, geröstet
  • 1 EL Erdnussöl
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 2 EL Gersten-Miso
  • 1 kleine Knoblauchzehe – pressen
  • 1 EL geriebener Ingwer
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten

Für die Chinakohlsuppe 3 EL Sesamöl in einem Topf erhitzen. Den Ingwer mit dem weissen Teil der Frühlingszwiebel und den Pilzen darin 3 Min. dünsten. Mit dem Wasser ablöschen und aufkochen lassen. Dann Miso einrühren, Tamari und Knoblauch dazugeben, salzen, pfeffern und 3 Min. köcheln lassen.

Den Chinakohl unterheben, 3 Min. mitköcheln und die Glasnudeln darin erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Chinakohlsuppe mit dem Frühlingszwiebel-Grün servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 313 kcal
  • Kohlenhydrate: 32 g
  • Eiweiss: 5 g
  • Fett: 18 g

Rezepte die Ihnen gefallen könnten