Zutaten für 2 Portionen

Für den Couscous-Salat

  • 200 g Blumenkohl – waschen und in Röschen teilen
  • ½ Granatapfel – mit einem Löffel die Kerne ausklopfen
  • 2 EL Mandelstifte – fettfrei rösten
  • 1 EL fein geschnittene Minzeblätter + 3 Blätter für die Deko

Für das Dressing

  • 3 EL Aprikosenkernöl (alternativ Olivenöl)
  • 2 EL Wasser
  • 1 EL Mandelmus
  • 1TL Yaconsirup
  • ½ Bio Zitrone – davon 1 ½ EL Saft + 1 TL Abrieb
  • 1 TL Ras el Hanout ( marokkanische Gewürzmischung)
  • 1/3 TL Kurkumapulver
  • ¼ TL Ingwerpulver
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 2 Minuten

Für den Couscous-Salat die Blumenkohlröschen in einen Kutter oder einen Mixer geben und auf niedriger Stufe so lange mixen, bis kleine Körner entstehen, die aussehen wie Couscous. Wer keinen Mixer oder Kutter besitzt, kann auch mit einem Sparschäler den Blumenkohl abschälen und dann mit einem Messer klein hacken.

Für das Dressing alle Zutaten in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Blumenkohl in eine Schüssel füllen, die Granatapfelkerne und geschnittene Minze dazugeben, alles gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anschliessend die Mandelstifte unterheben und den Couscous-Salat mit den Minzeblättern garniert servieren.

Tipp: Wenn du die Mandelstifte nicht röstest, erhältst du einen Rohkostsalat.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 307 kcal
  • Kohlenhydrate: 13 g
  • Eiweiss: 6 g
  • Fett: 25 g

360 Euro sparen + gratis Entschlackungskur bei Studienstart

Lernen Sie, wie sich Nähr- und Vitalstoffe auf den Körper auswirken – aus ganzheitlicher Sicht! Die Akademie der Naturheilkunde bildet interessierte Menschen wie Sie in rund 16 Monaten zum ganzheitlichen Ernährungsberater aus. Kostenlose Infobroschüre bestellen.

Machen Sie sich zum Neujahrsstart selber ein Geschenk und werden Sie Experte für Ernährung und Gesundheit! Melden Sie sich bis zum 19.01.2020 bei der Akademie der Naturheilkunde an und erhalten Sie das Digital-Paket im Wert von 360 Euro gratis dazu.

Zum Spezialangebot >


Rezepte die Ihnen gefallen könnten