Suppen

Sellerie Suppe mit Kokosmilch

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 15.02.2019
  • 0 Kommentare
Sellerie Suppe mit Kokosmilch
© shutterstock.com/vm2002 (Abb. ähnlich)

Zusammen mit der Kokosmilch und den Gewürzen wird das kräftige Aroma der Sellerieknolle deutlich reduziert. So entsteht eine wunderbar cremige, mild-würzige Suppe, die sicher auch jenen Menschen schmeckt, die sich nicht gerade als Sellerie-Fan bezeichnen würden.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Suppe

  • 1 Stück Sellerieknolle (ca. 250 g) – waschen, schälen und grob würfeln
  • 1 kleine Stange Lauch (ca. 120 g) – geputzt, halbiert, gewaschen, in Ringe schneiden
  • 1 Schalotte – schälen, fein hacken
  • 1 Knoblauchzehe – fein hacken

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Kokosmilch
  • 2 EL Kokosöl
  • 2 EL Petersilie – fein hacken
  • 1 TL Majoran
  • 1 Prise Muskatnuss
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Kristallsalz

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 30 Minuten

Das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und Sellerie, Lauch, Knoblauch und Schalotte darin 2-3 Minuten anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen, Majoran dazugeben und ca. 20-25 Minuten köcheln lassen.

5 Minuten vor Ende der Garzeit die Kokosmilch, unter Rühren, zugeben. Mit Salz, Pfeffer, Majoran und Muskat abschmecken. Mit Petersilie bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 213 kcal
  • Kohlenhydrate: 8 g
  • Eiweiss: 5 g
  • Fett: 18 g

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen

Teilen Sie dieses Rezept