Hauptgerichte

Crêpes mit mediterraner Kartoffelfüllung

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 16.07.2019
Crêpes mit mediterraner Kartoffelfüllung
© ZDG/nigelcrane

Wer glaubt, dass Crêpes nur in der süssen Variante lecker sind, der hat sich geirrt. Denn diese Crêpes mit mediterraner Kartoffelfüllung schmecken ganz hervorragend. Dazu servieren wir noch einen fruchtig-frischen Rucolasalat und fertig ist das köstliche Mittagsmahl.

Zutaten für 4 Crêpes

Für die Crêpes

  • 100 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 30 g Kastanienmehl
  • 200 ml Sojadrink
  • 100 ml Wasser
  • Erdnussöl – zum Ausbacken
  • ½ TL Kristallsalz

Für die Füllung

  • 400 g Kartoffeln, mehligkochend – schälen, waschen und in 1,5-cm-Würfel schneiden
  • 100 g Rucola
  • 25 g getrocknete, eingelegte Tomaten – hacken
  • 100 ml Sojasahne
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • Kristallsalz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 35 Minuten

Als Erstes für die Crêpes die beide Mehle und das Salz in eine Schüssel geben. Den Sojadrink und das Wasser mit einem Schneebesen einrühren, bis ein klumpenfreier, flüssiger Teig entstanden ist, und dann 1 Std. ruhen lassen.

Dann die Kartoffeln in einem mit Wasser gefüllten Topf zum Kochen bringen, salzen und ca. 15 Min. weichkochen. Über einem Sieb abgiessen und ausdämpfen lassen.

Anschliessend die Kartoffeln mit einem Stampfer fein zerstampfen, die Sojasahne einrühren und die getrockneten Tomaten hinzufügen. Alles gründlich vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und abgedeckt warmhalten.

Den Ofen auf 80 °C Umluft vorheizen.

Eine beschichtete Pfanne (ca. 26 cm Ø) erhitzen und mit etwas Erdnussöl einpinseln. Dann eine Kelle mit Teig füllen und in die Mitte der Pfanne giessen. Mit einer runden Schwenkbewegung dünn in der Pfanne verteilen und ca. 30 Sek. backen.

Dann in die Mitte des Crêpe ca. 2 EL von der Kartoffelfüllung geben und alle vier Seiten nach innen klappen, so dass ein quadratisches Päckchen entsteht. Anschliessend aus der Pfanne nehmen und zum Warmhalten in den Ofen schieben. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren.

Den Rucola mit 2 EL Olivenöl, ein paar Spritzern Zitronensaft vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Crêpes zusammen mit dem Rucola auf zwei Tellern anrichten und servieren.

Dazu passt unser Blumenkohl-Kapern-Pesto.

Nährwerte pro Crêpe

  • Kalorien: 295 kcal
  • Kohlenhydrate: 45 g
  • Eiweiss: 8 g
  • Fett: 9 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen