Zentrum der Gesundheit
Currypaste mit Kräutern

Currypaste mit Kräutern

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Mögen Sie es scharf? Feurige Gewürze wie Chili peppen nicht nur unsere Speisen auf, sie können auch unsere Stimmung heben, die Pfunde schmelzen lassen

Zutaten

  • 6 grüne Chilischoten
  • 6 EL Erdnussöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • 3 Schalotten
  • 2 Limettenblätter
  • 1 Stückfrischer Galgant (etwa 2 cm)
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 1 Bund Koriander
  • 1 Zweig Minze
  • 1 TL Koriandersamen
  • 1 TL Kreuzkümmelsamen
  • 1 Limette (unbehandelt)
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 1 TL Salz

Zubereitung Currypaste mit Kräutern

Schalotten, Knoblauch und Galgant schälen, Chilischoten entkernen, Zitronengras putzen, Koriander- und Minzeblättchen abzupfen, Limettenblätter entstielen. Alles fein hacken.

Koriander- und Kreuzkümmelsamen in einer trockenen Pfanne kurz anrösten. Limettenschale abreiben, Limette halbieren und den Saft auspressen.

Vorbereitete Zutaten mit Pfefferkörnern und Salz im Mörser zerreiben. Limettenschale und nach und nach das Öl unterrühren, bis eine glatte Paste entsteht. Würzpaste in ein kleines Schraubglas füllen, die Oberfläche mit Öl bedecken und im Kühlschrank aufbewahren. Hält sich 5-6 Wochen.



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal