Zutaten für 10 Scheiben

Für das Darmschmeichler-Brot

  • 100 g Hirsemehl (Hirse im Mixer fein zu Mehl mahlen)
  • 100 g feine Haferflocken (glutenfrei)
  • 60 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Kürbiskerne
  • 30 g Leinsamen
  • 30 g Chiasamen
  • 25 g Walnüsse – hacken
  • 1 TL Flohsamenschalenpulver

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 200 ml Wasser
  • 2 EL Olivenöl, hitzebständig + etwas Öl zum Bestreichen
  • ½ TL Fenchel, gemahlen
  • ½ TL Anis, gemahlen
  • ½ TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • ½ TL Koriander, gemahlen
  • ½ TL Kristallsalz

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 20 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und einen rechteckigen Backrahmen mittig fixieren.

Für das Darmschmeichler-Brot alle festen und flüssigen Zutaten - inklusive des Olivenöls - in eine grosse Schüssel geben, zu einem Teig verarbeiten und mit den Händen gut durchkneten, bis die Masse nicht mehr am Schüsselrand hängen bleibt.

Sollte der Teig zu feucht sein, kann noch etwas Hirsemehl dazugegeben werden; ist er zu trocken, etwas Wasser dazugeben.

Den Brotteig nun in den Backrahmen füllen und 2-cm-flach andrücken, so dass er gleichmässig einen Teil der Form ausfüllt (siehe Video).

Das Blech in den Ofen stellen und 25 - 30 Min. backen. Dann aus dem Ofen nehmen, mit einem Pinsel etwas Olivenöl auf der Oberfläche verteilen und auskühlen lassen.

Das Darmschmeichler-Brot hält sich abgedeckt 2 - 3 Tage.

Nährwerte pro Scheibe

  • Kalorien: 194 kcal
  • Kohlenhydrate: 15 g
  • Eiweiss: 4 g
  • Fett: 11 g

Fernausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Sie interessiert, was in unserem Essen steckt und wollen wissen, wie sich Nähr- und Vitalstoffe auf den Körper auswirken? Sie wünschen sich ein gesundes Leben für sich, Ihre Familie und Mitmenschen? Ernährungsberater sind beliebt – doch oft geht bei der Beratung der ganzheitliche Aspekt vergessen, den es für eine nachhaltige Gesundheit braucht. Lernen Sie bei der Akademie der Naturheilkunde die Zusammenhänge zwischen Lebens- und Ernährungsweise sowie physischem und psychischem Wohlbefinden kennen.

Die Akademie der Naturheilkunde bildet interessierte Menschen wie Sie in rund 16 Monaten zum ganzheitlichen Ernährungsberater aus. Bestellen Sie hier die kostenlose Infobroschüre.

Rezepte die Ihnen gefallen könnten