Zutaten für 2 Portionen

Für die Brötchen

  • 200 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 100 g Roggen-Vollkornmehl
  • 13 g frische Hefe

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 300 ml warmes Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Yaconsirup
  • 1 EL Aktivkohle
  • 1 TL Kristallsalz

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten

Zuerst die Hefe mit dem warmen Wasser und Yaconsirup mischen und 10 Min. stehen lassen.

Beide Mehlsorten zusammen mit der Aktivkohle in eine Schüssel geben, salzen und die Wasser-Hefe-Mischung darüber giessen. Das Olivenöl dazugeben und mit den Händen (unbedingt Handschuhe anziehen!) zu einem klumpenfreien Teig verarbeiten.

Anschliessend mit einem feuchten Tuch abdecken und 1 ½ Std. an einem warmen Ort aufgehen lassen.

Ein mit Backpapier bestücktes Backblech bereitstellen.

Den Teig auf einer grosszügig bemehlten Fläche nochmals kräftig durchkneten. Da der Teig eine eher weiche Konsistenz hat ist es wichtig, hierzu eine ausreichende Menge Mehl zu verwenden!

Dann den Teig in ca. 10 gleichgrosse Stücke teilen und zu Brötchen formen. Anschliessend wieder mit etwas Mehl bestäuben und nochmals 15 Min. gehen lassen.

Den Ofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Dann die Brötchen darin 25 bis 30 Min.backen.

Tipp: Machen Sie den Klopf-Test auf der Brötchen-Unterseite. Wenn es hohl klingt, sind die Brötchen fertig.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 558 kcal
  • Kohlenhydrate: 95 g
  • Eiweiss: 20 g
  • Fett: 14 g

Fernausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Sie interessiert, was in unserem Essen steckt und wollen wissen, wie sich Nähr- und Vitalstoffe auf den Körper auswirken? Sie wünschen sich ein gesundes Leben für sich, Ihre Familie und Mitmenschen? Ernährungsberater sind beliebt – doch oft geht bei der Beratung der ganzheitliche Aspekt vergessen, den es für eine nachhaltige Gesundheit braucht. Lernen Sie bei der Akademie der Naturheilkunde die Zusammenhänge zwischen Lebens- und Ernährungsweise sowie physischem und psychischem Wohlbefinden kennen.

Die Akademie der Naturheilkunde bildet interessierte Menschen wie Sie in rund 16 Monaten zum ganzheitlichen Ernährungsberater aus. Bestellen Sie hier die kostenlose Infobroschüre.

Rezepte die Ihnen gefallen könnten