Zutaten für 4 Portionen

Für die Sauce

  • 800 g Hokkaido Kürbis - waschen, halbieren und entkernen
  • 2 Knoblauchzehen – schälen und fein hacken
  • 2 TL Ingwer - schälen und hacken

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 8 EL Olivenöl
  • 2 TL Oregano
  • 2 TL Koriander
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Bourbon-Vanillepulver
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Für die Nudeln

  • 400 g Dinkel-Spiralnudeln
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 4 EL Sojasahne

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten

Den Ofen auf 175 Grad (Umluft) vorheizen, den vorbereiteten Kürbis in gleichmässig grosse, mundgerechte Spalten schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Knoblauch, Ingwer, Salz und restliche Gewürze darüber verteilen, zuletzt das Olivenöl darüber träufeln, so dass alle Spalten gleichmässig benetzt sind. 30 Minuten im Ofen garen.

10 Minuten vor Ende der Garzeit die Nudeln in einer kräftigen Gemüsebrühe bissfest garen, über ein Sieb abgiessen, die Gemüsebrühe auffangen und beiseite stellen.

Die Hälfte der Kürbisspalten vom Backblech nehmen, in ein Gefäss geben und mit der Sojasahne pürieren. Bei Bedarf mit etwas Gemüsebrühe verdünnen. Die andere Hälfte der Kürbisspalten in gleichmässige, schräge Würfel schneiden.

Die Nudeln auf Tellern anrichten, die Kürbis-Sauce darüber geben und zusammen mit den Kürbiswürfeln servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 634 kcal
  • Kohlenhydrate: 94 g
  • Eiweiss: 16 g
  • Fett: 19 g

Rezepte die Ihnen gefallen könnten