Zentrum der Gesundheit
Fermentierte und gefüllte Paprika

Fermentierte und gefüllte Paprika

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Neben ihrem köstlichen Geschmack liefern fermentierte Paprika lebendige Bakterienkulturen. Diese sorgen für eine gesunde Darmflora, stärken unsere Abwehrkräfte und machen immun gegen viele Krankheiten.

Zutaten und Zubereitung "Fermentierte und gefüllte Paprika"

Zutaten:

  • 1 kleiner Weisskohl
  • 6-8 grüne Paprikaschoten - ausgehöhlt
  • 4 Tassen Weissweinessig
  • 2 Tassen Wasser
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 EL Senfsaat
  • ca. 1/2 EL Kristallsalz
  • 1 TL Dill - getrocknet
  • 1 TL scharfe Paprikaflocken - getrocknet

Zubereitung:

Weisskohl in feine Streifen schneiden und das Kristallsalz gut einarbeiten. 1/2 - 1 Stunde lang ziehen lassen, ausdrücken und die Paprikaschoten damit füllen.

Paprika mit der Öffnung nach oben in ein grosses Glas setzen.

Essig mit Wasser und Gewürzen aufkochen, etwas abkühlen lassen und über die Paprika giessen, bis diese bedeckt sind.

Das Glas mit Zellophan verschliessen und ca. 14 Tage lang fermentieren lassen. Nach Anbruch im Kühlschrank aufbewahren.



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal