Suppen

Erbsensuppe mit Tofuwürstchen – vegan

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 06.03.2019
Erbsensuppe mit Tofuwürstchen – vegan
© ZDG/nigelcrane

Diese würzige Erbsensuppe mit ihrem feinen Raucharoma ist ganz einfach und sehr schnell zubereitet. Wir haben sie nur grob püriert, so dass einzelne Gemüsestückchen zusammen mit den Wurstscheiben im Ganzen genossen werden können.

Zutaten für 4 Portionen

Für die Suppe

  • 350 g Erbsen, TK
  • 150 g Karotten - längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden
  • 120 g Bio-Tofuwürstchen (Wiener Art, z. B. von Soyana) - in 1-cm-Scheiben schneiden
  • 100 g Sellerie - in kleine Würfel schneiden
  • 100 g Zwiebeln - fein würfeln
  • 80 g Kartoffeln, mehligkochend - schälen und in kleine Würfel schneiden
  • 30 g Lauch - den weissen Teil in feine Ringe schneiden

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 1 Ltr. Gemüsebrühe
  • 1 EL Olivenöl, erhitzbar
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 TL Liebstöckel, getrocknet
  • 1/4 TL Rauchsalz
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 20 Minuten

Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen und die Erbsen zusammen mit den Kartoffeln und dem Sellerie 10 Min. darin garen. Anschliessend mit einem Katroffelstamper grob pürieren und mit Muskat, Liebsöckel, Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Karotten darin 3 Min. schmoren, dann den Lauch dazugeben und 2 Min. mitschmoren.

Den Pfanneninhalt und die Würstchenscheiben in die Suppe geben, einmal aufkochen lassen, dann den Herd abschalten und abgedeckt 10 Min. ziehen lassen.

Die Erbsensuppe nochmals abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 165 kcal
  • Kohlenhydrate: 19 g
  • Eiweiss: 9 g
  • Fett: 5 g

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen