Saucen und Dips

Erdnuss-Sauce

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 08.10.2018
  • 0 Kommentare
Erdnuss-Sauce
© Eva Gruendemann - Shutterstock.com

Erdnüsse sind zwar ziemlich fetthaltig, aber dennoch verbessern sie interessanterweise ausgerechnet die Blutfettwerte und sorgen überdies für gesunde und elastische Blutgefässe.

Zutaten

Für die Sauce

  • 150 g ungesalzene Erdnüsse
  • 1 Stück Ingwer (etwa 1 cm)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Kokosblütenzucker

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 EL Erdnussöl
  • 1 EL helle Sojasauce
  • 1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 TL Kurkuma (gemahlen)
  • 1 TL Koriander (gemahlen)
  • 1/2 TL Chilipulver
  • Limettensaft

Zubereitung

Erdnüsse in einer trockenen Pfanne unter Rühren rösten, etwas abkühlen lassen und fein hacken.

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und hacken.

Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel darin goldbraun anschwitzen. Knoblauch, Ingwer und Gewürze zugeben und unter Rühren kurz mitdünsten.

Kokosmilch, Kokosblütenzucker, Sojasauce und gehackte Erdnüsse zugeben. Die Sauce bei geringer Hitze etwa 5 Minuten köcheln lassen, bis sie eindickt. Mit Limettensaft abschmecken.

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit