Milchgetränke (vegan)

Erdnuss-Shake

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 03.10.2018
  • 0 Kommentare
Erdnuss-Shake
© Africa Studio – Shutterstock.com

Zentrum der Gesundheit) - Erdnüsse sind, wie andere Nüsse auch, ziemlich fetthaltig und dennoch verbessern sie interessanterweise ausgerechnet die Blutfettwerte und sorgen überdies für gesunde und elastische Blutgefässe. Erdnüsse in der Schale, die man leicht mit den Händen knacken kann, stellen die natürlichste Form des Erdnussgenusses dar. Doch ein reines Erdnussmuss in Bio-Qualität, das ausschliesslich aus gemahlenen Erdnüssen ohne Zusatz von Fetten besteht, ist ebenso empfehlenswert.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Shake

  • 80 g ungesalzenes Erdnussmus
  • 1 süsse Orange – auspressen
  • 2 kleine süsse Äpfel – waschen, vierteln und entkernen

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 400 ml Soja-, Reis oder Mandelmilch
  • 1 TL Yaconsirup (bei Bedarf)
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise Kristallsalz

Zubereitung

Alle Zutaten in einen Mixer geben und zu einem cremigen Shake mixen.

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Basenüberschüssig kochen

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit