Kuchen

Erdnusstaler

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 12.11.2018
  • 0 Kommentare
Erdnusstaler
© ZDG/nigelcrane

Die kleinen Erdnüsse sind eine prima Eiweissquelle und versorgen mit wertvollen Vitalstoffen, doch sie sind auch ziemlich fetthaltig. Interessanterweise verbessern sie dennoch ausgerechnet die Blutfettwerte und sorgen überdies für gesunde und elastische Blutgefässe.

Zutaten für ca. 24 Taler

Für die Erdnusstaler

  • 300 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 125 g reines Bio-Erdnussmus
  • 125 g Xylitol

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 100 g Erdnussöl
  • 2 TL Natron oder Backpulver, gestrichen
  • 1/2 TL Vanillepulver
  • 1/2 TL Kristallsalz

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 20 Minuten, Kochzeit ca. 15 Minuten

Den Ofen auf 200 °C vorheizen und ein mit Backpapier bestücktes Backblech bereitstellen.

Das Erdnussmus mit Erdnussöl, Backpulver, Xylitol, Vanille und Salz in einer Schüssel schaumig rühren.

Dann das Mehl dazugeben und das Ganze mit einem Löffel vermengen und anschliessend mit den Händen ca. 1 Min. zu einem geschmeidigen Teig kneten.

Aus dem Teig walnussgrosse Kugeln formen, ein wenig flachdrücken und auf das Backblech legen. Eine Gabel in Wasser tauchen und die Taler damit auf eine Höhe von ca. 1 cm flachdrücken.

Dann im Backofen ca. 15 Min. backen.

Aus dem Ofen nehmen, erkalten lassen und erst dann vom Backblech nehmen, da die Taler sonst zerbrechen.

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit