Salate

Feldsalat mit getrockneten Feigen

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 19.03.2019
Feldsalat mit getrockneten Feigen
© bonchan - Shutterstock.com (Abb. ähnlich)

Feigen strotzen nur so vor heilsamen Nähr- und Vitalstoffen. Daher zählen sie auch zu den gesündesten Snacks überhaupt. Sie sind hoch-basisch und eignen sich daher ausgezeichnet zur Unterstützung der Entsäuerung des Körpers. Die zahlreichen Samenkörnchen in den Feigen wirken wie Ballaststoffe im Darm und der hohe Anteil an schleimbildenden Substanzenin in Feigen schützt die empfindlichen Darmschleimhäute und fördert auf milde Art die Verdauung.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Feldsalat

  • 300 g Feldsalat putzen – waschen und trocken schleudern
  • 50 g getrocknete Feigen – in kleine Stücke schneiden

Für das Dressing

  • 1 Zwiebel – in sehr feine Würfel schneiden
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Apfelessig
  • Kräutersalz
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 2 Minuten
  • Zieh-/Ruhezeit: ca. 30 Minuten

Alle Dressing-Zutaten kräftig miteinander verrühren und die Feigen darin etwa 30 Minuten marinieren.

Den Feldsalat in eine Schüssel geben und mit der Marinade begiessen.

Alles gut miteinander vermengen und portionsweise auf Tellern anrichten.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 261 kcal
  • Kohlenhydrate: 10 g
  • Eiweiss: 5 g
  • Fett: 22 g

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen